Lerne Arabisch

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

"Lerne Arabisch" soll eine kleine Anregung sein die Arabische Sprache zu erlernen. Es umfasst einige wenige Lektionen. In der Vergangenheit habe ich es leider zeitlich nicht geschafft über die Lektion 2.2 hinaus weitere Lektionen zu publizieren. Das soll sich künftig ändern. Mit dem Refresh der Website werden nach und nach einige Lektionen erfolgen. 

Vorwort

As salamu aleykum wa rahmatullahi wa barakatuh,

Alles Lob gebührt Allah; wir preisen Ihn und suchen seine Hilfe und Vergebung; und wir suchen Zuflucht bei Allah vor dem Übel unserer selbst und unserer bösen Taten. Wen Allah rechtleitet, der kann nicht irregeführt werden, und wen Allah irregehen lässt, der kann nicht geleitet werden. Ich bezeuge, dass es nichts Anbetungswürdigeres gibt außer Allah, einzig, ohne Partner, und ich bezeuge, dass Muhammad sein Diener und Gesandter ist.

Jeder Muslim sollte versuchen, die arabische Sprache zu erlernen, denn in arabisch wurde der Heilige Qur´an offenbart. Auch wenn wir die arabische Sprache nicht beherrschen, so sprechen wir doch alle tagtäglich arabisch: Wir sagen unsere Gebete auf arabisch, und wir benutzen viele arabische Worte und Ausdrücke. Wenn wir einen Muslim oder eine Muslima grüßen, sagen wir „As-Salamu alaykum“ (Der Friede sei mit euch); wenn wir etwas tun wollen, beginnen wir mit „Bismillahi-r-rahmani-r-rahim“ (Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen); wenn wir beabsichtigen, etwas zu tun, dann fügen wir oftmals hinzu: „In schaa´ Allah“ (So Allah will), doch jeder Muslim möchte den Quran auch lesen und verstehen können.

Das ist nicht ganz einfach, doch mit Sicherheit nicht unmöglich! In diesem kleinen Exkurs möchte ich dem Interessierten in mehreren Lektionen die arabische Sprache etwas näher bringen. Beginnend mit der ersten Lektion, dem erlernen der Buchstaben des arabischen Alphabetes, ihrer englischen Äquivalente und ihrer Aussprachen. Klicken Sie in den jeweiligen Lektionen auf den arabischen Buchstaben, um zu hören wie man ihn ausspricht, und klicken Sie auf den englischen Äquivalent für eine Demonstration seiner Aussprache.

Bei der Äquivalente wurde das Englische dem Deutschen vorgezogen, weil die meisten arabischen Buchstaben dem in der Aussprache am ähnlichsten klingen. Beispielsweise ist das "baa" von der Aussprache dem Englischen „B“ sehr nah. Dies ist sehr hilfreich um sich die Aussprache besser merken zu können. Einige arabische Buchstaben haben leider keinen Äquivalent in der englischen Sprache wie beispielsweise das „`ein“. Auch werden einige Buchstaben im Arabischen anders ausgesprochen als im Englischen wie beispielsweise das „haa“, welches mehr aus der Kehle geformt wird anstatt wie im Englischen im vorderen Teil des Mundes.

Die arabische Schrift wird von rechts nach links geschrieben. Die Buchstaben dieser ersten Lektion und der weiteren Lektionen werden deshalb auch von rechts nach links angeordnet.

Viel Spaß & Erfolg beim lernen

Idris Fakiri