Lerne Arabisch - Pausalform, Stimmabsatz und das Verbindungs-Alif

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

 

Pausalform الْوَقْفُ

Bei Einzelvokalen und vor Sprechpausen tritt die Pausalform auf, bei der der letzte Laut oder die beiden letzten Laute eines Wortes in der Aussprache wie folgt weggelassen werden:

Als Verbindungsform gesprochen   Als Pausalform gesprochen
كَتَبَ  kataba كَتَبْ  katab (*)
يَكْتُبُ  yaktubu يَكْتُبْ  yaktub (*)
بَيْتٌ  baytun بَيْتْ  bayt (*)
بَيْتاً  baytan بَيْتاَ  bayta (*)
بَيْتٍ  baytin بَيْتْ  bayt (*)
أُسْرَةٌ  usratun أُسْرَهْ  usrah (*)
أُسْرَةً  usratan ُسْرَهْ  usrah (*)
أُسْرَةٍ  usratin أُسْرَهْ  usrah (*)
الْعَصَا  al-عasa الْعَصَا  al-عasa
الْفَتَى  al-fata الْفَتَى  al-fata
الْقَاضِى  al-qadi الْقَاضِى  al-qadi
الرَّادْيُو  ar-radyu الرَّادْيُو  ar-radyu

 

Anmerkung:

  1. Die Vokalisation der mit (*) gekennzeichneten Wörter ist nicht belegt, sondern gibt nur die gesprochene Pausalform wieder.
  2. Bei der letzten Gruppe sind Pausal- und Verbindungsform gleich.

 

Der Stimmabsatz und das Verbindungs-Alif هَمْزَةُ الْقَطْعِ وَأَلِفُ الْوَصْلِ

 

Im Arabischen unterscheidet man zwischen zwei Alif und zwar:

  • Stimmabsatz-Alif

und

  • Verbindungs-Alif

 

a) Der Stimmabsatz-Alif هَمْزَةُ الْقَطْعِ

Wie wir gelernt haben, kennzeichnet Hamza ء einen Stimmabsatz wie im Deutschen „Be-amter“ im Gegensatz zu „Theater“, wenn man es nicht „The-ater“ ausspricht (siehe Kapitel 2.2 Hamza). Hamza wird wie ein Konsonant behandelt und mit fatha ــَــ a, dhamma ــُــ u, kasra ــِــ i, oder mit sukun ــْــ versehen.
Im Arabischen kann Hamza am Anfang oder am Ende einer Silbe stehen, wo es einen Stimmabsatz bezeichnet - im Gegensatz zum Deutschen, in dem der Stimmabsatz nur am Silbenanfang vorkommt. Beispiele:

 
im Arabischen
im Deutschen
Am Silbenanfang
fi-ءa
فِئَة
Be-amter
Am Silbenschluss
 
suء-dud
سُؤْدُد
nicht vorhanden

 

Steht Hamza am Anfang eines Wortes, so ist sein Träger immer ein Alif (s. hierzu „Hamza-Zeichen“ in den nächsten Kapiteln).
Beginnt ein Wort mit Alif und ist es mit Hamza versehen, so bezeichnen wir es als Stimmabsatz-Alif. Es kann mit oder ohne Vokal geschrieben werden.
Im Anlaut wird Alif also a, u oder i ausgesprochen, einerlei ob es ein Hamza trägt oder nicht:

اَ اُ اِ und أَ أُ إِ
a u i a u i

 

Im Kontext wird Alif nur dann als Stimmabsatz gesprochen, wenn es mit Hamza versehen ist, wie:

min ءamrika

مِنْ أَمْرِيكَا
= aus Amerika
fi ءalmanya

فِى أَلْمَانْيَا
= in Deutschland

 

b) Der Verbindungs-Alif أَلِفُ الْوَصْلِ

Trägt Alif am Anfang eines Wortes kein Hamza (ob mit oder ohne Vokal), so fällt es mit seinem Vokal beim Sprechen weg (bleibt jedoch in der Schrift erhalten), wenn das davor stehende Wort mit einem Vokal endet. Der Endvokal des vorherstehenden Wortes schließt dann direkt an den nachstehenden Konsonanten an, d.h. er verbindet beide Wörter, wie:

qala khruj

قَالَ اخْرُجْ
qala + ukhruj

قَالَ + اُخْرُجْ

 

Wann kommt das Verbindungs-Alif vor?مَتَى تَأْتِى أَلِفُ الْوَصْلِ؟

Das Verbindungs-Alif kommt vor:
1) beim Artikel الْ, wie:

al-bayt

الْبَيْتُ
= das Haus
as-sama

السَّمَاءُ
= der Himmel

 

2) im Imperativ des 1. Stammes, wie:

uktub

اُكْتُبْ
= schreib!

 

3) im Perfekt, Imperativ und Infinitiv des VII., VIII., IX. und X. Stammes, wie:

Stamm Perfekt Imperativ Infinitiv
VII infaعala اِنْفَعَلَ infaعil اِنْفَعِلْ infiعal اِنْفِعَالٌ
VIII iqtasama اِقْتَسَمَ iqtasim اِقْتَسِمْ iqtisam اِقْتِسَامٌ
IX ihmarra اِحْمَرَّ ihmarr اِحْمَرْ ihmirar اِحْمِرَارٌ
X istaعlama اِسْتَعْلَمَ istaعlim اِسْتَعْلِمْ istiعlam اِسْتِعْلاَمٌ

 

4) in den 8 Wörtern:

ibn

اِبْنٌ
= Sohn
ibna

اِبْنَةٌ
= Tochter
imruء

اِمْرُؤٌ
= Mann
imraءa

اِمْرَأَةٌ
= Frau
ithnan

اِثْنَانِ
= zwei (m.)
ithnatan

اِثْنَتَانِ
= zwei (f.)
ism

اِسْمٌ
= Name
ist

اِسْتٌ
= Gesäß

 

Beachten Sie bitte das folgende Kapitel:

Hamza-Zeichen und seine Träger الْهَمْزَةُ وَ كَيْفَ تُكْتَبُ
ist im Anhang dieses Buches zu finden [alle weiteren Kapitel sowie der Anhang sind in Bearbeitung!]

Ende von Lektion 2.2 | Lektion 2.3 und weitere Lektionen werden in Kürze folgen. »»