Al-Qur’ân al-Karîm
Die ungefähre Bedeutung des Al-Qur’an al-Karim in deutscher Sprache
Hinweis: Bei dieser Onlineausgabe wurden einige Ayah (Verse) bezüglich der Aqidah (Glaubensgrundlagen) im Deutschen Text geändert. Die Änderungen wurden nach Rücksprache durch die Islamische Bibliothek autorisiert
Buchbestellung und Preisliste: www.Muslim-Buch.de
ISBN:      3-8217-0170-6
Autor:      Abu Rida Muhammad Ibn Ahmad Ibn Rassoul
Verlag:    Islamische Bibliothek
Surah (Kapitel) Nr.:   Ayah (Vers) Nr.:  
Im Qur’ân al-Karîm suchen:
Home | Qur'an Index
Gehe zu Surah (Kapitel)  

Surah (Kapitel) Name: Al-MAsad (111)    Anzahl der Ayah (Verse):      Angezeigt: 1-5 

بِسْمِ اللهِ الرَّحْمنِ الرَّحِيمِ

Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen

تَبَّتْ يَدَا أَبِي لَهَبٍ وَتَبَّ    Diese Ayah (Vers) anhören

[111:1]   Zugrunde gehen sollen die Hände Abu Lahabs! Und (auch er selbst) soll zugrunde gehen!


مَا أَغْنَى عَنْهُ مَالُهُ وَمَا كَسَبَ    Diese Ayah (Vers) anhören

[111:2]   Nichts soll ihm sein Vermögen nützen, noch das, was er erworben hat;


سَيَصْلَى نَاراً ذَاتَ لَهَبٍ    Diese Ayah (Vers) anhören

[111:3]   er wird in einem flammenden Feuer brennen ,


وَامْرَأَتُهُ حَمَّالَةَ الْحَطَبِ    Diese Ayah (Vers) anhören

[111:4]   und seine Frau wird das Brennholz tragen.


فِي جِيدِهَا حَبْلٌ مِّن مَّسَدٍ    Diese Ayah (Vers) anhören

[111:5]   Um ihren Hals ist ein Strick aus Palmfasern.


Qur´an - Component v. 1.2   © 2005 by Idris Fakiri

Lerne Arabisch

Lerne Arabisch

Wer ist Online?

Aktuell 1 Gast online