Der edle Qurʾān

Al-Quran Logo

Der Qurʾān ist Allahs, des Erhabenen, in arabischer Sprache offenbartes, nicht erschaffenes und durch Rezitation verehrtes Wort, das Allah Seinem Propheten Muhammad durch den Engel Gabriel offenbarte. Und so kann nicht irgendeine Übersetzung seiner Bedeutung „Qurʾān” genannt werden, wie genau die Übersetzung auch sein mag. Die hier angebotene Übersetzung seiner Bedeutungen in die deutsche Sprache stammt von ʿAbdullah Frank Bubenheim und Dr. Nadeem Elyas.

Suche im Qurʾān:
Surah (Kapitel) Nr.: Ayah (Vers) Nr.:


previous chapter

Die Zerstreuenden (aḏ-Ḏāriyāt) 51

Anzahl Verse: 60   ||  Angezeigt: 41 - 50

Klassifikation: mekkanisch || Chronologische Anordnung: 67

next chapter


وَفِى عَادٍ إِذْ أَرْسَلْنَا عَلَيْهِمُ ٱلرِّيحَ ٱلْعَقِيمَ (٤١)

wa-fī ʿādin ʾiḏ ʾarsalnā ʿalayhimu r-rīḥa l-ʿaqīma (51:41)

Und (auch) in den ´Ad, als Wir gegen sie den unheilvollen Wind sandten. (51:41)



مَا تَذَرُ مِن شَىْءٍ أَتَتْ عَلَيْهِ إِلَّا جَعَلَتْهُ كَٱلرَّمِيمِ (٤٢)

mā taḏaru min šayʾin ʾatat ʿalayhi ʾillā ǧaʿalathu ka-r-ramīmi (51:42)

Nichts von (all) dem, worüber er kam, ließ er zurück, ohne es wie Zerfallenes werden zu lassen. (51:42)



وَفِى ثَمُودَ إِذْ قِيلَ لَهُمْ تَمَتَّعُواْ حَتَّىٰ حِينٍ (٤٣)

wa-fī ṯamūda ʾiḏ qīla lahum tamattaʿū ḥattā ḥīnin (51:43)

Und (auch) in den Tamud, als zu ihnen gesagt wurde: "Genießt für eine gewisse Zeit." (51:43)



فَعَتَوْاْ عَنْ أَمْرِ رَبِّهِمْ فَأَخَذَتْهُمُ ٱلصَّـٰعِقَةُ وَهُمْ يَنظُرُونَ (٤٤)

fa-ʿataw ʿan ʾamri rabbihim fa-ʾaḫaḏathumu ṣ-ṣāʿiqatu wa-hum yanẓurūna (51:44)

Sie lehnten sich gegen den Befehl ihres Herrn auf. Da ergriff sie der Donnerschlag, während sie hinschauten, (51:44)



فَمَا ٱسْتَطَـٰعُواْ مِن قِيَامٍ وَمَا كَانُواْ مُنتَصِرِينَ (٤٥)

fa-mă staṭāʿū min qiyāmin wa-mā kānū muntaṣirīna (51:45)

so konnten sie nicht (mehr) aufstehen und es wurde ihnen keine Hilfe zuteil. (51:45)



وَقَوْمَ نُوحٍ مِّن قَبْلُ‌ۖ إِنَّهُمْ كَانُواْ قَوْمًا فَـٰسِقِينَ (٤٦)

wa-qawma nūḥin min qablu ʾinnahum kānū qawman fāsiqīna (51:46)

Und (Wir vernichteten) zuvor (auch) das Volk Nuhs; gewiß, sie waren ein Volk von Frevlern. (51:46)



وَٱلسَّمَآءَ بَنَيْنَـٰهَا بِأَيْيْدٍ وَإِنَّا لَمُوسِعُونَ (٤٧)

wa-s-samāʾa banaynāhā bi-ʾaydin wa-ʾinnā la-mūsiʿūna (51:47)

Und den Himmel haben Wir mit Kraft aufgebaut, und Wir weiten (ihn) wahrlich (noch) aus. (51:47)



وَٱلْأَرْضَ فَرَشْنَـٰهَا فَنِعْمَ ٱلْمَـٰهِدُونَ (٤٨)

wa-l-ʾarḍa farašnāhā fa-niʿma l-māhidūna (51:48)

Und die Erde haben Wir ausgebreitet. Wie trefflich haben Wir (sie) geebnet! (51:48)



وَمِن كُلِّ شَىْءٍ خَلَقْنَا زَوْجَيْنِ لَعَلَّكُمْ تَذَكَّرُونَ (٤٩)

wa-min kulli šayʾin ḫalaqnā zawǧayni laʿallakum taḏakkarūna (51:49)

Und von allem haben Wir ein Paar erschaffen, auf dass ihr bedenken möget. (51:49)



فَفِرُّوٓاْ إِلَى ٱللَّهِ‌ۖ إِنِّى لَكُم مِّنْهُ نَذِيرٌ مُّبِينٌ (٥٠)

fa-firrū ʾilă llāhi ʾinnī lakum minhu naḏīrun mubīnun (51:50)

So flüchtet (nun) zu Allah. Gewiss, ich bin euch von Ihm ein deutlicher Warner. (51:50)

  • ikhafa
  • ikhafa Meem Saakin
  • Qalqala
  • Qalb
  • Idghaam Meem Saakin
  • Idghaam mit Ghunna
  • Idghaam ohne Ghunna
  • Ghunna
Al-Quran Component v4.2   |   © 2002 - 2020 by Idris F.