Der edle Qurʾān

Al-Quran Logo

Der Qurʾān ist Allahs, des Erhabenen, in arabischer Sprache offenbartes, nicht erschaffenes und durch Rezitation verehrtes Wort, das Allah Seinem Propheten Muhammad durch den Engel Gabriel offenbarte. Und so kann nicht irgendeine Übersetzung seiner Bedeutung „Qurʾān” genannt werden, wie genau die Übersetzung auch sein mag. Die hier angebotene Übersetzung seiner Bedeutungen in die deutsche Sprache stammt von ʿAbdullah Frank Bubenheim und Dr. Nadeem Elyas.

Suche im Qurʾān:
Surah (Kapitel) Nr.: Ayah (Vers) Nr.:


previous chapter

Der Stern (an-Naǧm) 53

Anzahl Verse: 62   ||  Angezeigt: 41 - 50

Klassifikation: mekkanisch || Chronologische Anordnung: 23

next chapter


ثُمَّ يُجْزَٮٰهُ ٱلْجَزَآءَ ٱلْأَوْفَىٰ (٤١)

ṯumma yuǧzāhu l-ǧazāʾa l-ʾawfā (53:41)

dass ihm hierauf nach vollem Maß vergolten wird (53:41)



وَأَنَّ إِلَىٰ رَبِّكَ ٱلْمُنتَهَىٰ (٤٢)

wa-ʾanna ʾilā rabbika l-muntahā (53:42)

und dass zu deinem Herrn das Endziel sein wird (53:42)



وَأَنَّهُۥ هُوَ أَضْحَكَ وَأَبْكَىٰ (٤٣)

wa-ʾannahū huwa ʾaḍḥaka wa-ʾabkā (53:43)

und dass Er es ist, Der lachen und weinen läßt, (53:43)



وَأَنَّهُۥ هُوَ أَمَاتَ وَأَحْيَا (٤٤)

wa-ʾannahū huwa ʾamāta wa-ʾaḥyā (53:44)

und dass Er es ist, Der sterben läßt und wieder lebendig macht, (53:44)



وَأَنَّهُۥ خَلَقَ ٱلزَّوْجَيْنِ ٱلذَّكَرَ وَٱلْأُنثَىٰ (٤٥)

wa-ʾannahū ḫalaqa z-zawǧayni ḏ-ḏakara wa-l-ʾunṯā (53:45)

dass Er beide Teile des Paares, das Männliche und das Weibliche, erschafft (53:45)



مِن نُّطْفَةٍ إِذَا تُمْنَىٰ (٤٦)

min nuṭfatin ʾiḏā tumnā (53:46)

aus einem Samentropfen, wenn er ausgespritzt wird, (53:46)



وَأَنَّ عَلَيْهِ ٱلنَّشْأَةَ ٱلْأُخْرَىٰ (٤٧)

wa-ʾanna ʿalayhi n-našʾata l-ʾuḫrā (53:47)

und dass Ihm die letzte Schöpfung obliegt (53:47)



وَأَنَّهُۥ هُوَ أَغْنَىٰ وَأَقْنَىٰ (٤٨)

wa-ʾannahū huwa ʾaġnā wa-ʾaqnā (53:48)

und dass Er es ist, Der reich macht und Der genügsam macht, (53:48)



وَأَنَّهُۥ هُوَ رَبُّ ٱلشِّعْرَىٰ (٤٩)

wa-ʾannahū huwa rabbu š-šiʿrā (53:49)

und dass Er es ist, Der der Herr des Hundssterns ist, (53:49)



وَأَنَّهُۥٓ أَهْلَكَ عَادًا ٱلْأُولَىٰ (٥٠)

wa-ʾannahū ʾahlaka ʿādan-i l-ʾūlā (53:50)

dass Er die früheren ´Ad vernichtete (53:50)

  • ikhafa
  • ikhafa Meem Saakin
  • Qalqala
  • Qalb
  • Idghaam Meem Saakin
  • Idghaam mit Ghunna
  • Idghaam ohne Ghunna
  • Ghunna
Al-Quran Component v4.2   |   © 2002 - 2020 by Idris F.