Der edle Qurʾān

Al-Quran Logo

Der Qurʾān ist Allahs, des Erhabenen, in arabischer Sprache offenbartes, nicht erschaffenes und durch Rezitation verehrtes Wort, das Allah Seinem Propheten Muhammad durch den Engel Gabriel offenbarte. Und so kann nicht irgendeine Übersetzung seiner Bedeutung „Qurʾān” genannt werden, wie genau die Übersetzung auch sein mag. Die hier angebotene Übersetzung seiner Bedeutungen in die deutsche Sprache stammt von ʿAbdullah Frank Bubenheim und Dr. Nadeem Elyas.

Suche im Qurʾān:
Surah (Kapitel) Nr.: Ayah (Vers) Nr.:


previous chapter

Der Pochende (aṭ-Ṭāriq) 86

Anzahl Verse: 17   ||  Angezeigt: 11 - 20

Klassifikation: mekkanisch || Chronologische Anordnung: 36

next chapter


وَٱلسَّمَآءِ ذَاتِ ٱلرَّجْعِ (١١)

wa-s-samāʾi ḏāti r-raǧʿi (86:11)

Beim Himmel mit der Wiederkehr (86:11)



وَٱلْأَرْضِ ذَاتِ ٱلصَّدْعِ (١٢)

wa-l-ʾarḍi ḏāti ṣ-ṣadʿi (86:12)

und der Erde mit ihren Sprüngen! (86:12)



إِنَّهُۥ لَقَوْلٌ فَصْلٌ (١٣)

ʾinnahū la-qawlun faṣlun (86:13)

Er ist wahrlich ein entscheidendes Wort; (86:13)



وَمَا هُوَ بِٱلْهَزْلِ (١٤)

wa-mā huwa bi-l-hazli (86:14)

er ist kein Scherz. (86:14)



إِنَّهُمْ يَكِيدُونَ كَيْدًا (١٥)

ʾinnahum yakīdūna kaydan (86:15)

Sie wenden eine List an, (86:15)



وَأَكِيدُ كَيْدًا (١٦)

wa-ʾakīdu kaydan (86:16)

Und Ich wende eine List an. (86:16)



فَمَهِّلِ ٱلْكَـٰفِرِينَ أَمْهِلْهُمْ رُوَيْدَۢا (١٧)

fa-mahhili l-kāfirīna ʾamhilhum ruwaydan (86:17)

So lasse den Ungläubigen noch Zeit; lasse ihnen nur eine Weile Zeit. (86:17)

  • ikhafa
  • ikhafa Meem Saakin
  • Qalqala
  • Qalb
  • Idghaam Meem Saakin
  • Idghaam mit Ghunna
  • Idghaam ohne Ghunna
  • Ghunna
Al-Quran Component v4.2   |   © 2002 - 2020 by Idris F.