Der edle Qurʾān

Al-Quran Logo

Der Qurʾān ist Allahs, des Erhabenen, in arabischer Sprache offenbartes, nicht erschaffenes und durch Rezitation verehrtes Wort, das Allah Seinem Propheten Muhammad durch den Engel Gabriel offenbarte. Und so kann nicht irgendeine Übersetzung seiner Bedeutung „Qurʾān” genannt werden, wie genau die Übersetzung auch sein mag. Die hier angebotene Übersetzung seiner Bedeutungen in die deutsche Sprache stammt von ʿAbdullah Frank Bubenheim und Dr. Nadeem Elyas.

Suche im Qurʾān:
Surah (Kapitel) Nr.: Ayah (Vers) Nr.:


previous chapter

Die Ortschaft (al-Balad) 90

Anzahl Verse: 20   ||  Angezeigt: 1 - 10

Klassifikation: mekkanisch || Chronologische Anordnung: 35

next chapter
  • 1
  • 2

بِسْمِ ٱللَّهِ ٱلرَّحْمَـٰنِ ٱلرَّحِيمِ

Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen.


لَآ أُقْسِمُ بِهَـٰذَا ٱلْبَلَدِ (١)

lā ʾuqsimu bi-hāḏă l-baladi (90:1)

Nein, Ich schwöre bei dieser Ortschaft (90:1)



وَأَنتَ حِلُّۢ بِهَـٰذَا ٱلْبَلَدِ (٢)

wa-ʾanta ḥillun bi-hāḏă l-baladi (90:2)

-, wo du in dieser Ortschaft deinen Aufenthalt hast, (90:2)



وَوَالِدٍ وَمَا وَلَدَ (٣)

wa-wālidin wa-mā walada (90:3)

- und bei einem (jeden) Erzeuger und dem, was er zeugt. (90:3)



لَقَدْ خَلَقْنَا ٱلْإِنسَـٰنَ فِى كَبَدٍ (٤)

la-qad ḫalaqnă l-ʾinsāna fī kabadin (90:4)

Wir haben den Menschen ja (zu einem Leben) in Mühsal erschaffen. (90:4)



أَيَحْسَبُ أَن لَّن يَقْدِرَ عَلَيْهِ أَحَدٌ (٥)

ʾa-yaḥsabu ʾan lan yaqdira ʿalayhi ʾaḥadun (90:5)

Meint er etwa, dass überhaupt niemand Macht über ihn hat? (90:5)



يَقُولُ أَهْلَكْتُ مَالاً لُّبَدًا (٦)

yaqūlu ʾahlaktu mālan lubadan (90:6)

Er sagt: "Ich habe Besitz in Mengen verbraucht." (90:6)



أَيَحْسَبُ أَن لَّمْ يَرَهُۥٓ أَحَدٌ (٧)

ʾa-yaḥsabu ʾan lam yarahū ʾaḥadun (90:7)

Meint er etwa, dass niemand ihn gesehen hat? (90:7)



أَلَمْ نَجْعَل لَّهُۥ عَيْنَيْنِ (٨)

ʾa-lam naǧʿal lahū ʿaynayni (90:8)

Haben Wir ihm nicht zwei Augen gemacht, (90:8)



وَلِسَانًا وَشَفَتَيْنِ (٩)

wa-lisānan wa-šafatayni (90:9)

eine Zunge und zwei Lippen (90:9)



وَهَدَيْنَـٰهُ ٱلنَّجْدَيْنِ (١٠)

wa-hadaynāhu n-naǧdayni (90:10)

und ihn beide Hochebenen geleitet? (90:10)

  • ikhafa
  • ikhafa Meem Saakin
  • Qalqala
  • Qalb
  • Idghaam Meem Saakin
  • Idghaam mit Ghunna
  • Idghaam ohne Ghunna
  • Ghunna
  • 1
  • 2
Al-Quran Component v4.2   |   © 2002 - 2020 by Idris F.