Der edle Qurʾān

Al-Quran Logo

Der Qurʾān ist Allahs, des Erhabenen, in arabischer Sprache offenbartes, nicht erschaffenes und durch Rezitation verehrtes Wort, das Allah Seinem Propheten Muhammad durch den Engel Gabriel offenbarte. Und so kann nicht irgendeine Übersetzung seiner Bedeutung „Qurʾān” genannt werden, wie genau die Übersetzung auch sein mag. Die hier angebotene Übersetzung seiner Bedeutungen in die deutsche Sprache stammt von ʿAbdullah Frank Bubenheim und Dr. Nadeem Elyas.

Suche im Qurʾān:
Surah (Kapitel) Nr.: Ayah (Vers) Nr.:


previous chapter

Die Sonne (aš-Šams) 91

Anzahl Verse: 15   ||  Angezeigt: 11 - 20

Klassifikation: mekkanisch || Chronologische Anordnung: 26

next chapter


كَذَّبَتْ ثَمُودُ بِطَغْوَٮٰهَآ (١١)

kaḏḏabat ṯamūdu bi-ṭaġwāhā (91:11)

Die Tamud erklärten in ihrer Auflehnung (die Botschaft) für Lüge, (91:11)



إِذِ ٱنۢبَعَثَ أَشْقَـٰهَا (١٢)

ʾiḏi nbaʿaṯa ʾašqāhā (91:12)

als der Unseligste von ihnen sich erhob. (91:12)



فَقَالَ لَهُمْ رَسُولُ ٱللَّهِ نَاقَةَ ٱللَّهِ وَسُقْيَـٰهَا (١٣)

fa-qāla lahum rasūlu llāhi nāqata llāhi wa-suqyāhā (91:13)

Allahs Gesandter sagte zu ihnen: "(Achtet auf) Allahs Kamelstute und ihre Trinkzeit." (91:13)



فَكَذَّبُوهُ فَعَقَرُوهَا فَدَمْدَمَ عَلَيْهِمْ رَبُّهُم بِذَنۢبِهِمْ فَسَوَّٮٰهَا (١٤)

fa-kaḏḏabūhu fa-ʿaqarūhā fa-damdama ʿalayhim rabbuhum bi-ḏanbihim fa-sawwāhā (91:14)

Sie aber bezichtigten ihn der Lüge, und so schnitten sie ihr die Sehnen durch. Da schmetterte ihr Herr sie für ihre Sünde nieder, und so ebnete Er über ihnen die Erde ein. (91:14)



وَلَا يَخَافُ عُقْبَـٰهَا (١٥)

wa-lā yaḫāfu ʿuqbāhā (91:15)

Und Er (Allah) fürchtet nicht die Folge davon. (91:15)

  • ikhafa
  • ikhafa Meem Saakin
  • Qalqala
  • Qalb
  • Idghaam Meem Saakin
  • Idghaam mit Ghunna
  • Idghaam ohne Ghunna
  • Ghunna
Al-Quran Component v4.2   |   © 2002 - 2020 by Idris F.