Riyadhu s-Salihin Logo

Riyadhu s-Salihin (arabisch رياض الصالحين, DMG Riyāḍu ṣ-Ṣāliḥīn ‚Gärten der Tugendhaften‘) von Imam an-Nawawī (1233–1278) ist eine Sammlung von Hadithen (Aussagen und Lebensweisen des Propheten Muhammad, Allahs Segen und Heil auf ihm) und enthält insgesamt 1896 Hadithe, die in 372 Kapitel aufgeteilt sind.

Suche im Riyadhu s-Salihin:
Hadith-Nr.:
Anzahl der Ahadith: : 1   |   Angezeigt: : 1-1   |    Riyadhu s-Salihin Index


باب جواز لبس الحرير لمن به حِكّة
Erlaubnis für Männer, in Fällen von Juckreiz Seide zu tragen.


عن أنس رضي اللَّه عنه قال : رَخَصَ رسُولُ اللَّهِ صَلّى اللهُ عَلَيْهِ وسَلَّم للزبير وعبْد الرَّحْمنِ بنِ عوْفٍ رضي اللَّه عنهما في لبْسِ الحَرِيرِ لحِكَّةٍ بهما . متفقٌ عليه .

[ رياض الصالحين ؛ رقم الحديث ٨١٠ ؛ رقم الكتاب ٤ ؛ رقم الباب ١٢٣ ]


Anas - Allah habe Wohlgefallen an ihm - berichtet, dass der Gesandte Allahs - Allah segne ihn und gebe ihm Heil - az-Zubair und ʿAbd ar-Rahman ibn Auf - Allah habe Wohlgefallen an beiden - erlaubte, Seide zu tragen, weil sie unter Juckreiz litten. (Überliefert bei al-Buẖārī und Muslim)

[Riyadhu s-Salihin: Hadith-Nr. 810, Buch 4, Kapitel 123]

Riyadhu s-Salihin Component v4.0   |   © 2002 - 2018 by Idris F.