Sahih Al-Bukhari Logo

Sahīh al-Buchārī (arabisch صحيح البخاري, DMG Ṣaḥīḥ al-Buḫārī) von Imam Muḥammad ibn Ismāʿīl al-Buchārī (gest. 870). Der korrekte Werktitel ist al-Dschāmiʿ as-sahīh / الجامع الصحيح / al-Ǧāmiʿ aṣ-ṣaḥīḥ / ‚Das umfassende Gesunde‘. Das Werk steht an erster Stelle der kanonischen sechs Hadith-Sammlungen und genießt bis heute im Islam höchste Wertschätzung. Hinsichtlich seiner Autorität steht es hier direkt hinter dem Koran.

Suche im Al-Buchari:
Hadith-Nr.:
Anzahl der Ahadith: : 37   |   Angezeigt: : 21-30   |    Al-Buchari Index


كِتَاب الدَّعَوَاتِ
Die Bittgebete (Da`awat)


Wähle Seite: [ << Zurück ]  1 2   3  4[ Nächste >> ]

Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


Anas berichtete: „Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, hob seine Hände (beim Bittgebet) so, dass wir die helle Haut seiner beiden Achseln sehen konnten.“

[Sahih al-Buchari, Kapitel 73/Hadithnr. 6341]



Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


Ibn `Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: „Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, pflegte bei Bedrängnis zu sprechen: „Es ist kein Gott da außer Allah, Dem Allmächtigen, Dem Nachsichtigen. Es ist kein Gott da außer Allah, Dem Herrn der Himmel und der Erde und Dem Herrn des Gewaltigen Throns.“ (Siehe Hadith Nr.6346 und 7431)

[Sahih al-Buchari, Kapitel 73/Hadithnr. 6345]



Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


Ibn `Abbas berichtete: „Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, pflegte bei Bedrängnis zu sprechen: „Es ist kein Gott da außer Allah, Dem Allmächtigen, Dem Nachsichtigen. Es ist kein Gott da außer Allah, Dem Herrn des Gewaltigen Throns. Es ist kein Gott da außer Allah, Dem Herrn der Himmel und der Erde und Dem Herrn des Würdigen Throns.“ (Siehe Hadith Nr.6345)

[Sahih al-Buchari, Kapitel 73/Hadithnr. 6346]



Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


`A´ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete: „Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte, als er noch gesund war: „Kein Prophet stirbt, ehe er seinen Platz im Paradies sieht, alsdann ihm die Wahl (zwischen Leben und Tod) gegeben wird.“ Als er erkrankt war, und sein Kopf auf meinem Oberschenkel lag, war er für einige Zeit bewußtlos. Als er wieder zu sich kam, fixierte er die Zimmerdecke und sagte: „O Allah mein Gott, ich habe mich für die Nähe des Allerhöchsten entschieden!“ Ich sagte zu mir: „Er hat sich also nicht für uns entschieden!“ Ich merkte dann, dass es sich um seine diesbezügliche Aussage handelte, die er uns einst gemacht hatte, als er noch gesund war.“ ...(Vgl. dazu Hadith Nr. 6510)

[Sahih al-Buchari, Kapitel 73/Hadithnr. 6348]



Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


Qais berichtete: „Ich besuchte Chabbab, als er sich einer Behandlung unterzog, durch welche ihm sieben Brandwunden zugefügt worden waren er sagte zu mir: „Wenn der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, uns nicht verboten hätte, dass wir (Allah) um den Tod bitten, hätte ich darum gebeten!“ (Vgl. dazu Hadith Nr. 5671)

[Sahih al-Buchari, Kapitel 73/Hadithnr. 6349]



Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass er den Propheten, Allahs Segen und Heil auf ihm, folgendes sagen hörte: „O Allah, mein Gott, möge es keinen Gläubigen, den ich beschimpft habe, am Tage der Auferstehung geben, ohne daß dies ihn Dir näher bringen möge.“

[Sahih al-Buchari, Kapitel 73/Hadithnr. 6361]



Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


Anas Ibn Malik, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass der Prophet Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, folgendes zu sagen pflegte: „O Allah mein Gott, ich nehme meine Zuflucht bei Dir vor der Unfähigkeit und der Trägheit, vor der Feigheit und der Altersschwäche und ich nehme meine Zuflucht bei Dir vor der Pein im Grab und ich nehme meine Zuflucht bei Dir vor der Versuchung zu Lebzeiten und beim Sterben.“

[Sahih al-Buchari, Kapitel 73/Hadithnr. 6367]



Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


Anas berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, folgendes zu sagen pflegte: „O Allah, mein Gott, ich nehme meine Zuflucht bei Dir vor der Trübsal und der Traurigkeit, der Unfähigkeit und der Trägheit, der Feigheit und dem Geiz, der überschuldung und dem Unbeholfensein gegenüber den (anderen) Männern.“

[Sahih al-Buchari, Kapitel 73/Hadithnr. 6369]



Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


Mus`ab Ibn Sa`d berichtete: „Sa`d Ibn Abi Waqqas, Allahs Wohlgefallen auf ihm, gebot gewöhnlich folgende fünf Dinge und erwähnte sie bezogen auf den Propheten, Allahs Segen und Heil auf ihm: „O Allah, mein Gott, ich nehme meine Zuflucht bei Dir vor dem Geiz, und ich nehme meine Zuflucht bei Dir vor der Feigheit, und ich nehme meine Zuflucht bei Dir davor, dass ich einem schlimmen Alter verfalle, und ich nehme meine Zuflucht bei Dir vor einer Versuchung in dieser Welt, und ich nehme meine Zuflucht bei Dir vor der Pein im Grab.“

[Sahih al-Buchari, Kapitel 73/Hadithnr. 6370]



Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


Anas berichtete: „Das vom Propheten, Allahs Segen und Heil auf ihm, am meisten gesprochene Bittgebet war: „Unser Herr, gib uns Gutes im Diesseits und Gutes im Jenseits und behüte uns vor der Pein des Höllenfeuers!“

[Sahih al-Buchari, Kapitel 73/Hadithnr. 6389]



Wähle Seite: [ << Zurück ]  1 2   3  4[ Nächste >> ]
Sahīh al-Buchārī Component v3.0   |   © 2002 - 2018 by Idris F.