Sahih Muslim Logo

Das Sahīh Muslim (arabisch صحيح مسلم / ṣaḥīḥ Muslim) von Muslim ibn al-Haddschādsch (um 820 - 875) ist eine wichtige Hadith-Sammlung. Es gilt nach Sahīh al-Buchārī als das zuverlässigste Hadithbuch und ist eine der sechs kanonischen Hadith-Sammlungen. Ihr Kompilator war ein Schüler von Imam Muḥammad ibn Ismāʿīl al-Buchārī. Das Sahīh Muslim „umfasst 7275 Hadithe, d.h. ohne Wiederholungen 4000“.

SUCHE:
HADITH-NR.:
Anzahl der Ahadith: : 136   |   Angezeigt: : 71-80   |    Sahih Muslim Index


كِتَاب الْحَجِّ
Das Buch der Pilgerfahrt


Wähle Seite: [ << ZURÜCK ]   1 2 3 4 5 6 7   8  9 10 11 12 13 14    [ NÄCHSTE >> ]

Der Hadith von `Abdullah Ibn Mas`ud, Allahs Wohlgefallen auf ihm: `Abdu-r-Rahman Ibn Yazid berichtete: `Abdullah warf die Steine vom Talgrund. So sagte ich ihm: O Abu `Abdu-r-Rahman, manche Leute werfen die Steine von oben. Da erwiderte `Abdullah Ibn Mas`ud: Bei Allah, außer Dem es keinen anderen Gott gibt, das ist die Stelle, wo die Sure Al-Baqara (die Kuh) dem Gesandten Allahs offenbart wurde.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 2282/Kapitel 16]



`Abdullah Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, und einige seiner Gefährten ließen sich das Haar rasieren; die anderen ließen es aber kurz geschnitten werden. Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: O Allah, erbarme Dich derjenigen, die sich das Haar rasieren lassen! Er sagte das ein- oder zweimal und sagte dann: Erbarme Dich auch derjenigen, die sich das Haar abschneiden lassen!

[Sahih Muslim, Hadithnr. 2292/Kapitel 16]



Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: O Allah, erbarme Dich derjenigen, die ihre Häupter geschoren haben! Einige Menschen sagten: O, Gesandter Allahs! Und auch derjenigen, die ihr Kopfhaar abgeschnitten haben. Da sagte er: O Allah, erbarme Dich derjenigen, die ihre Häupter geschoren haben! Einige Menschen sagte: Und auch derjenigen, die ihr Kopfhaar abgeschnitten haben, o Gesandter Allahs. Er erwiderte: O Allah, erbarme Dich derjenigen, die ihre Häupter geschoren haben! Die Menschen sagten wieder: O Gesandter Allahs, und derjenigen, die ihr Kopfhaar abgeschnitten haben. Da sagte er: Und derjenigen, die ihr Kopfhaar abgeschnitten haben!

[Sahih Muslim, Hadithnr. 2295/Kapitel 16]



Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, ließ sich das Kopfhaar in der Abschiedspilgerfahrt abrasieren.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 2297/Kapitel 16]



Anas Ibn Malik, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, (im Laufe der Pilgerfahrt) kam nach Mina. Er kam zum Ritus des Steinewerfens und warf sie (die Steinchen); dann kehrt er zu seinem Lager in Mina zurück und brachte sein Opfer dar. Danach sprach er zum Haarschneider: 'Nimm!', und zeigte auf seine rechte Seite und dann auf die linke. Sodann gab er (die abgeschnittenen Haare) den Leuten.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 2298/Kapitel 16]



`Abdullah Ibn `Amr Ibnal `As, Allahs Wohlgefallen auf beiden berichtete: Während der Abschiedspilgerfahrt nahm der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, einen Aufenthalt in Mina, und die Leute fragten ihn dort nach den Riten der Pilgerfahrt. Ein Mann sagte: O Gesandter Allahs, ich habe mich versehentlich rasiert, bevor ich das Opfertier geschlachtet hatte. Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Schlachte dein Opfertier jetzt, das macht nichts! Ein anderer Mann sagte: O Gesandter Allahs, versehentlich habe ich das Opfertier geschlachtet, bevor ich die Steine geworfen hatte! Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Wirft die Steine jetzt, das macht nichts! Noch viele andere Fragen wurden dem Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, an diesem Tag hinsichtlich der Riten der Pilgerfahrt, die in falscher Reihenfolge durchgeführt worden waren, vorgelegt, und immer antwortete er: Mach es jetzt, das macht nichts!

[Sahih Muslim, Hadithnr. 2301/Kapitel 16]



Ibn `Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, wurde nach dem Opfertier-Schlachten, dem Rasieren, dem Steinewerfen, der Voran- und Zurückstellung (der Riten der Pilgerfahrt) gefragt. Da sagte er: Das macht nichts!

[Sahih Muslim, Hadithnr. 2306/Kapitel 16]



Der Hadith von Anas Ibn Malik, Allahs Wohlgefallen auf ihm: `Abdul-`Aziz Ibn Rufai` sagte zu Anas Ibn Malik: Teil mir etwas mit, das du vom Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, gelernt hast! Wo verrichtete er das Mittagsgebet am Tag von Tarwiya? Er (Anas) sagte: In Mina. Er fragte: Und wo verrichtete er das Nachmittagsgebet am Tag von An-Nafr (wenn er von Mina nach Mekka zurückkehrte)? Er (Anas) sagte: In Al-Abtah. Also mach es so, wie die Leute machen, denen die Leitung der Pilgerfahrt übertragen wurde!

[Sahih Muslim, Hadithnr. 2308/Kapitel 16]



Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, Abu Bakr und `Umar pflegten, in Al-Abtah Aufenthalt zu nehmen.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 2309/Kapitel 16]



`A´ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete: Der Aufenthalt in Al-Abtah ist kein Sunnah. Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, nahm aber seinen Aufenthalt dort, denn es war ihm leichter, von dort (nach Madina) zurückzukehren.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 2311/Kapitel 16]



Wähle Seite: [ << ZURÜCK ]   1 2 3 4 5 6 7   8  9 10 11 12 13 14    [ NÄCHSTE >> ]
Sahīh Muslim Component v3.0   |   © 2002 - 2018 by Idris F.