Sahih Muslim Logo

Das Sahīh Muslim (arabisch صحيح مسلم / ṣaḥīḥ Muslim) von Muslim ibn al-Haddschādsch (um 820 - 875) ist eine wichtige Hadith-Sammlung. Es gilt nach Sahīh al-Buchārī als das zuverlässigste Hadithbuch und ist eine der sechs kanonischen Hadith-Sammlungen. Ihr Kompilator war ein Schüler von Imam Muḥammad ibn Ismāʿīl al-Buchārī. Das Sahīh Muslim „umfasst 7275 Hadithe, d.h. ohne Wiederholungen 4000“.

SUCHE:
HADITH-NR.:
Anzahl der Ahadith: : 136   |   Angezeigt: : 91-100   |    Sahih Muslim Index


كِتَاب الْحَجِّ
Das Buch der Pilgerfahrt


Wähle Seite: [ << ZURÜCK ]   1 2 3 4 5 6 7 8 9   10  11 12 13 14    [ NÄCHSTE >> ]

Der Hadith von Bilal, Allahs Wohlgefallen auf ihm: `Abdullah Ibn `Umar berichtete: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, hat das Haus (die Ka`ba) mit Usama, Bilal und `Uthman Ibn Talha Al-Hagbiy betreten. Er hat die Tür hinter ihm geschlossen und ist dann darin geblieben. Ibn `Umar setzte seinen Bericht fort: Ich fragte Bilal, als er aus der Ka`ba herauskam: Was hat der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, gemacht? Er sagte: Er stand darin, wo zwei Säulen zu seiner Linken, eine Säule zu seiner Rechten und drei Säulen hinter ihm standen, und dann betete er. Damals war die Ka`ba auf sechs Säulen gegründet.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 2358/Kapitel 16]



Der Hadith von Usama Ibn Zaid, Allahs Wohlgefallen auf beiden: Ibn Guraig hat uns folgendes mitgeteilt: Ich fragte `Ata´: Hast du Ibn `Abbas sagen gehört: Euch ist die Umschreitung der Ka`ba vorgeschrieben, nicht aber sie zu betreten? `Ata´ antwortete: Ibn `Abbas verbot den Eintritt in die Ka`ba nicht. Aber ich hörte ihn sagen: Usama Ibn Zaid hat mir mitgeteilt, dass der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, in allen Seiten der Ka`ba Allah anrief, als er sie betrat. Er verrichtete kein Gebet darin, bis er ausging. Nachdem er aus der Ka`ba ausgegangen war, betete er zwei Rak`a vor (der Tür) der Ka`ba und sagte: Das ist eure Gebetsrichtung. Ich sagte: Was sind ihre Seiten? Ist sie ihre Ecken? Er sagte: Das heißt alle ihre Wände.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 2364/Kapitel 16]



Ibn `Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, trat in die Ka`ba ein, die (damals) sechs Säulen enthält. Bei einer Säule sprach er ein Bittgebet aus und verrichtete kein Gebet.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 2365/Kapitel 16]



Der Hadith von `Abdullah Ibn Abi Aufa, Allahs Wohlgefallen auf ihm: Isma`il Ibn Abu Khalid berichtete: Ich sagte zu `Abdullah Ibn Abu Aufa, Gefährten des Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm: Trat der Prophet in die Ka`ba während seiner `Umra (Besuchsfahrt) ein? Er erwiderte: Nein.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 2366/Kapitel 16]



`A´ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte zu mir: Hätten deine Stammesgenossen (Quraish) nicht erst vor kurzem den Islam angenommen, würde ich die Ka`ba niederreißen und sie auf dem alten Fundament, das Ibrahim (Abraham) errichtet hat, wieder aufbauen und eine Hintertür für sie errichten; als die Quraish die Ka`ba aufbauten, hatten sie damals für den Wiederaufbau nur geringe Mittel zur Verfügung. Daher verkleinerten sie den Bau.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 2367/Kapitel 16]



`Abdullah Ibn `Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: Als Al-Fadl Ibn `Abbas hinter dem Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, ritt, kam eine Frau vom Stamm Khath`am, um den Gesandten Allahs um Belehrung zu fragen, und Al-Fadl fing damit an, sie anzuschauen, während sie ebenfalls damit anfing, ihn anzuschauen. Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, machte das Gesicht von Al-Fadl auf die andere Richtung. Die Frau sagte dann: O Gesandter Allahs, die Pilgerfahrt, die Allah Seinen Dienern zur Pflicht gemacht hat, wurde verkündet, als mein Vater sehr alt wurde und sich auf dem Reittier nicht mehr festhalten konnte. Darf ich die Pilgerfahrt für ihn vornehmen? Er (Der Prophet) antwortete: Ja! Und dies geschah während der letzten Pilgerfahrt.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 2375/Kapitel 16]



Al-Fadl, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: Eine Frau vom Stamm Khath`am sagte: O Gesandter Allahs, mein Vater wurde sehr alt, und ihm hat Allah die Pilgerfahrt (wie den anderen Dienern) zur Pflicht gemacht. Er kann sich auf seinem Reittier nicht mehr festhalten. Da sagte der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm: Nimm die Pilgerfahrt für ihn vor!

[Sahih Muslim, Hadithnr. 2376/Kapitel 16]



Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, hielt eine Rede vor uns und sagte: Ihr Leute, Allah hat euch die Pilgerfahrt zur Pflicht gemacht, nehmt die Pilgerfahrt vor! Ein Mann fragte: Müssen wir dies jedes Jahr machen, Gesandter Allahs? Er schwieg, bis der Mann die Frage dreimal wiederholte. Dann sagte er: Hätte ich ja gesagt, da wäre es euch Pflicht gewesen, und ihr könntet es doch nicht erledigen. Da ich geschwiegen habe, fragt mich nicht inständig! Diejenigen, die vor euch lebten, sind zugrunde gegangen wegen ihrer vielen Fragen und des Meinungsunterschieds über ihre Propheten. Was ich euch befohlen habe, das befolgt, so gut es euch möglich ist! Was ich aber verboten habe, dessen enthaltet euch.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 2380/Kapitel 16]



Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Eine Frau darf nicht mehr als drei Tage allein reisen, sonst muss sie mit einem Mahram (einem Mann aus dem Personenkreis, aus dem die Heirat mit der Frau ausgeschlossen ist, wie Vater, Bruder, Onkel, Sohn, Enkel... usw.) reisen.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 2381/Kapitel 16]



Abu Sa`id, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Nur zu drei Moscheen sollt ihr Reisen unternehmen: Meine Moschee, die Heilige Moschee (Al-Masdschid Al-Haram) und Al-Aqsa-Moschee. Ich hörte ihn auch sagen: Eine Frau darf nicht zwei Tage auf Reise sein, ohne dass sie von einem Mahram (Ein Mann, der sie nicht heiraten darf, wie Ihr Bruder, Vater, Onkel..) oder von ihrem Ehemann begleitet wird.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 2383/Kapitel 16]



Wähle Seite: [ << ZURÜCK ]   1 2 3 4 5 6 7 8 9   10  11 12 13 14    [ NÄCHSTE >> ]
Sahīh Muslim Component v3.0   |   © 2002 - 2018 by Idris Fakiri