Sahih Muslim Logo

Das Sahīh Muslim (arabisch صحيح مسلم / ṣaḥīḥ Muslim) von Muslim ibn al-Haddschādsch (um 820 - 875) ist eine wichtige Hadith-Sammlung. Es gilt nach Sahīh al-Buchārī als das zuverlässigste Hadithbuch und ist eine der sechs kanonischen Hadith-Sammlungen. Ihr Kompilator war ein Schüler von Imam Muḥammad ibn Ismāʿīl al-Buchārī. Das Sahīh Muslim „umfasst 7275 Hadithe, d.h. ohne Wiederholungen 4000“.

SUCHE:
HADITH-NR.:
Anzahl der Ahadith: : 40   |   Angezeigt: : 21-30   |    Sahih Muslim Index


كِتَاب اللِّبَاسِ وَالزِّينَةِ
Das Buch der Bekleidung und des Schmucks


Wähle Seite: [ << ZURÜCK ]   1 2   3  4    [ NÄCHSTE >> ]

Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:
Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: "Wenn einer von euch die Schuhe anziehen will, soll er mit dem rechten Fuß anfangen; und wenn er seine Schuhe ausziehen will, soll er mit dem linken Fuß beginnen. Dabei soll er entweder barfuss laufen oder beide Schuhe zusammen anhaben."

[Sahih Muslim, Hadithnr. 3913/Kapitel 37]



`Abdullah Ibn Zaid, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:
Ich sah, wie der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, in der Moschee auf dem Boden lag. Er hatte die Beine übereinander geschlagen.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 3921/Kapitel 37]



Anas Ibn Malik, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:
Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, verbot es den Männern, sich mit (dem gelben) Safran zu färben.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 3922/Kapitel 37]



Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:
Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: "Weder die Juden noch die Christen färben ihr Haar. So unterscheidet euch von ihnen!"

[Sahih Muslim, Hadithnr. 3926/Kapitel 37]



Ibn Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete:
Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: "Die Engel betreten keine Wohnung, in der sich ein Hund oder ein Bild (eines Menschen oder eines Tieres) befindet."

[Sahih Muslim, Hadithnr. 3929/Kapitel 37]



`A´ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete:
Wir hatten einen Vorhang mit dem Bild eines Vogels. Wenn man hereinkommt, erblickt man ihn als erstes. Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte zu mir: "Lass diesen vor mir verschwinden; denn jedes Mal wenn ich eintrete und diesen sehe, erinnere ich mich des Diesseits." Damals hatten wir auch einen Stoff aus Plüsch mit seidenen Fäden geziert und er erlaubte es uns, ihn zu tragen.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 3934/Kapitel 37]



Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete:
Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: "Diejenigen, die Bilder machen, werden am Tag der Auferstehung bestraft. Zu ihnen wird gesagt werden: Macht das lebendig, was ihr geschaffen habt!"

[Sahih Muslim, Hadithnr. 3942/Kapitel 37]



`Abdullah Ibn Mas`ud, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:
Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: "Diejenigen Menschen, die am Tag der Auferstehung am härtesten bestraft werden, sind solche, die Bilder (vom Menschen oder vom Tier) machen."

[Sahih Muslim, Hadithnr. 3943/Kapitel 37]



Ibn Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete:
Ich hörte den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagen: "Wer Bilder (vom Menschen oder vom Tier) macht, der kommt ins Höllenfeuer. Aus jedem Bild, das er gemacht hat, wird eine Seele sein, die ihn im Höllenfeuer quält."

[Sahih Muslim, Hadithnr. 3945/Kapitel 37]



Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:
Ich hörte den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagen: "Allah, Der Allmächtige und Erhabene, sagte: Wer ist wohl frevelhafter als der, der Geschöpfe wie Meine zu schaffen versucht. Lasst ihn aber versuchen ein Sonnenstäubchen, ein Weizen- oder ein Gerstenkorn zu schaffen."

[Sahih Muslim, Hadithnr. 3947/Kapitel 37]



Wähle Seite: [ << ZURÜCK ]   1 2   3  4    [ NÄCHSTE >> ]
Sahīh Muslim Component v3.0   |   © 2002 - 2018 by Idris Fakiri