Sahih Muslim Logo

Das Sahīh Muslim (arabisch صحيح مسلم / ṣaḥīḥ Muslim) von Muslim ibn al-Haddschādsch (um 820 - 875) ist eine wichtige Hadith-Sammlung. Es gilt nach Sahīh al-Buchārī als das zuverlässigste Hadithbuch und ist eine der sechs kanonischen Hadith-Sammlungen. Ihr Kompilator war ein Schüler von Imam Muḥammad ibn Ismāʿīl al-Buchārī. Das Sahīh Muslim „umfasst 7275 Hadithe, d.h. ohne Wiederholungen 4000“.

SUCHE:
HADITH-NR.:
Anzahl der Ahadith: : 30   |   Angezeigt: : 21-30   |    Sahih Muslim Index


كِتَاب الْجَنَّةِ وَصِفَةِ نَعِيمِهَا وَأَهْلِهَا
Das Buch des Paradieses und die Beschreibung seines Wohllebens und seiner Bewohner


Wähle Seite: [ << ZURÜCK ]   1 2   3  

Ibn `Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete:
Ich hörte den Propheten, Allahs Segen und Heil auf ihm, bei seiner Predigt folgendes sagen: „Ihr werdet wahrlich Allah so begegnen: Zu Fuß, barfüßig, nackt und (bei Männern) mit der Vorhaut.“

[Sahih Muslim, Hadithnr. 5103/Kapitel 52]



Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:
Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: „Die Menschen werden (am Tag der Auferstehung) in drei Gruppen versammelt werden. Die Menschen (der ersten Gruppe) werden von Hoffnung und Furcht erfüllt sein. Die Menschen (der zweiten Gruppe) werden je zwei, je drei, je vier und je zehn auf einem Kamel reiten. Und die übrigen (die dritte Gruppe) wird das Höllenfeuer selbst versammeln. Es wird mit ihnen die Nacht verbringen, wo sie sie verbringen werden. Es wird mit ihnen den Mittagsschlaf halten, wo sie ihn halten werden. Es wird mit ihnen den Morgen verbringen, wo sie ihn verbringen werden. Und es wird mit ihnen den Abend verbringen, wo sie ihn verbringen werden.“

[Sahih Muslim, Hadithnr. 5105/Kapitel 52]



Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete:
Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte in Bezug auf den Koranvers: »am Tag, da die Menschen sich um des Herrn der Weltenbewohner willen aufstellen werden?« „Jeder von ihnen wird bis zur Hälfte seiner Ohren in seinem eigenen Schweiß stehen.“

[Sahih Muslim, Hadithnr. 5106/Kapitel 52]



Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:
Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: „Die Menschen werden am Tag der Auferstehung so schwitzen, dass ihr Schweiß durch den Boden siebzig Ellen durchsickert und sie bis zu den Ohren oder zu den Mündern bedeckt.“ Thaur (ein späterer Überlieferer) war nicht sicher, ob der Prophet Ohren oder Münder gesagt hat.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 5107/Kapitel 52]



Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete:
Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: „Wenn einer von euch stirbt, dem wird sein Platz morgens und abends gezeigt. Wenn er zu den Bewohnern des Paradieses gehört, so erfährt er, dass er zu den Bewohnern des Paradieses gehört; und wenn er zu den Bewohnern des Höllenfeuers gehört, so erfährt er, dass er zu den Bewohnern des Höllenfeuers gehört. Ihm wird gesagt: „Dies ist dein Platz am Tage der Auferstehung, an dem Allah dich erwecken wird.““

[Sahih Muslim, Hadithnr. 5110/Kapitel 52]



Abu Ayyub, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:
Als der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, nach Sonnenuntergang ausging, hörte er ein Geräusch. Da sagte er: „(Das machen) Juden, die in ihren Gräbern bestraft werden.“

[Sahih Muslim, Hadithnr. 5114/Kapitel 52]



Anas Ibn Malik, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:
Der Prophet Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: „Wenn der Diener (Allahs) in seinem Grab gebettet worden ist, seine Gefährten die Beerdigung beendet haben und dabei sind, wegzugehen, hört der Verstorbene selbst ihre Schritte. Zwei Engel kommen dann zu ihm, setzen ihn aufrecht und befragen ihn: „Was pflegtest du über diesen Mann (Muhammad, Allahs Segen und Heil auf ihm) zu sagen?“ Der Gläubige sagt dann: „Ich bezeuge, dass er der Diener Allahs und sein Gesandter ist.“ Es wird zu ihm gesagt: „Schau hin zu deinem Sitz im Höllenfeuer!“ Allah hat dir stattdessen einen Sitz im Paradies gegeben!“ Der Prophet Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte weiter: „Er sieht dann beide (Sitze)!““

[Sahih Muslim, Hadithnr. 5115/Kapitel 52]



Al-Bara´ Ibn `Azib, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:
Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, rezitierte: »Allah festigt diejenigen, die glauben, durch das beständige Wort ...« und dann sagte: „Dieser Vers wurde in Bezug auf die Bestrafung im Grab offenbart. An jeden Menschen wird (nach seinem Tod) die Frage gestellt: „Wer ist dein Herr?“ Da wird er (der Gläubige) erwidern: „Mein Herr ist Allah, und mein Prophet ist Muhammad, Allahs Segen und Heil auf ihm.“ Das ist es, was die Worte Allahs, Erhaben und Mächtig sei Er, bedeuten: »Allah festigt diejenigen, die glauben, durch das beständige Wort im diesseitigen Leben und im Jenseits. ...«"

[Sahih Muslim, Hadithnr. 5117/Kapitel 52]



`A´ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete:
Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: „Wer zur Rechenschaft (über Einzelheiten) gezogen wird, der wird (von Allah) bestraft.“ Ich fragte: „Hat Allah, Der Allmächtige und Erhabene, nicht gesagt: »der wird einer leichten Abrechnung unterzogen,«“ Er sagte: „Es handelt sich dabei nur um die Vorführung! Wer in der Rechenschaft über Einzelheiten befragt wird, der wird (von Allah) bestraft.“

[Sahih Muslim, Hadithnr. 5122/Kapitel 52]



`Abdullah Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete:
Ich habe den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagen hören: „Wenn Allah eine Strafe auf ein Volk herabkommen lassen will, trifft diese all diejenigen, die sich unter ihnen befinden. Dann werden sie (am Tage des Jüngsten Gerichts) gemäß dem erweckt, was sie getan haben.“

[Sahih Muslim, Hadithnr. 5127/Kapitel 52]



Wähle Seite: [ << ZURÜCK ]   1 2   3  
Sahīh Muslim Component v3.0   |   © 2002 - 2018 by Idris Fakiri