Das Zeugnis der Bibel

Bewertung: 2 / 5

Stern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Zeugnis der Bibel

 


Biblische Stellen weisen auf die Wahrheit des Qur’an

 

© By Dr. Sahib Mustaqim Bleher
 

Weiterlesen

Die Wahrheit

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv

Im Namen Allahs,
des Allerbarmers, des Barmherzigen

Die Wahrheit

Dieses kleine Buch ist denjenigen gewidmet, deren Fragen bislang unbeantwortet blieben. Mit Fragen meine ich jene, die sich mit dem Woher, Warum und Wohin beschäftigen. Und kein denkender Mensch hat bzw. wird diese Welt verlassen ohne sich mit diesen fundamentalen Fragen auseinandergesetzt zu haben. Diese gewichtigen Fragen, die man zusammen mit allen Fragen, die jemals in der Menschheitsgeschichte gestellt wurden bzw. noch werden, nicht aufwiegen kann, sind der reale Beweis für die Gleichheit aller Menschen - ob gelb, rot, schwarz oder weiß, Mann oder Frau, reich oder arm, Deutscher oder Mongole. Oder wo liegt der Unterschied zwischen einem Deutschen und einem Mongolen? Beide riechen, schmecken, tasten, sehen, hören; alles Grundvoraussetzungen um die Vielfalt dieser Welt überhaupt erfassen zu können. Und hat je ein Wissenschaftler bewiesen, dass die Anatomie des Deutschen verschieden von der des Mongolen ist? Folglich stellt sich die Frage, warum diese Menschen durch Linien getrennt wurden? Die einzig plausible Erklärung für mich ist, dass Interessen und Absichten diese Individuen zusammengeführt haben. Das Argument der äußeren Unterscheidung vor allem bezüglich der Hautfarbe ist deshalb haltlos, weil eine unnatürliche Linie z.B. die Deutschen von den Österreichern trennt, wo sie sich doch äußerlich in keinster Weise unterscheiden und sogar die identische Sprache sprechen. So gelange ich zu jener Schlussfolgerung, die sich vornehmlich auf die Interessen und Absichten des Menschen beziehen.

Weiterlesen

Das ist die aufrechte Religion

Bewertung: 2 / 5

Stern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

DAS IST DIE AUFRECHTE RELIGION

Brief des Ibn Taymiya an den König von Zypern

By Dr. Sahib Mustaqim Bleher

»Die Entscheidung liegt einzig bei Allah. Er hat geboten, Ihn allein zu verehren. Das ist die aufrechte Religion...« [Al-Qur´an al-Kareem Surah Yusuf (12):4]

 

Weiterlesen

Der Tag an dem wir unsere Moschee verloren

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Alles Lob gebührt Allah, wir loben Ihn, rufen Ihn um Hilfe, bitten Ihn um Vergebung und nehmen unsere Zuflucht zu Ihm vor unserem eigenen Übel und vor unseren schlechten Taten. 

Wen Allah rechtleitet, der kann nicht von einem Anderen irregeführt werden; und wen Allah irreführt, der kann nicht von einem Anderen rechtgeleitet werden. Ich bezeuge: Es ist kein Gott außer Allah, Dem Alleinigen, Der keinen Partner hat. Und ich bezeuge, dass Muhammad Sein Diener und Gesandter ist. 

Kennt ihr den letzten öffentlichen Platz, an dem der Gesandte Allahs – Sal Allaahu Alayhi wa Sallam – gesehen wurde? Es war die Moschee. Etwa drei Tage bevor er verstarb, hat Abu Bakr (ra) das Gebet geleitet und die Moschee war gefüllt mit einer Ummah von Männern und Frauen, die bereit waren, mit ihrem Jihad und ihrer Dawah die Welt zu erleuchten. 

Das Haus des Propheten zeigte in die Richtung des Masjid und ein Vorhang trennte seinen Raum von dem Gebetsplatz. Er öffnete den Vorhang, sah die Gemeinschaft und sah seinen Kalifen Abu Bakr (ra) das Gebet leiten. Der Prophet – Sal Allaahu Alayhi wa Sallam – lächelte und sein Gesicht leuchtete auf wie ein Mond. 

Die Gefährten sahen ihn, während sie beteten, und vor lauter Freude hätten sie beinahe die Kontrolle im Gebet verloren. Der Prophet – Sal Allaahu Alayhi wa Sallam – zog den Vorhang wieder zu und kehrte drei Tage später zu seinem Herren – Subhaanahu wa Ta ‘Aala – zurück. 

Weiterlesen

Absolute Gerechtigkeit

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Absolute Gerechtigkeit
Die Entlarvung des Märchens vom Vorurteil des Mannes

Aus einer Videoaufzeichnung von Shaikh Yasir Qadhi
vorgetragen am  22. April 2006 im Messegelände von Rosemont in Chicago

Originaltitel: "Perfect Justice: Debunking the Male Bias Myth"

Aus dem englischen übersetzt von 'Abdullah Cenk
Revidiert von Idris Fakiri

 

 

Download: (rechte Maustaste & speichern unter wählen)

Textversion: Absolute Gerechtigkeit (pdf)

Download des Videos: Absolute Gerechtigkeit (wmv)