Der edle Qurʾān

Al-Quran Logo

Der Qurʾān ist Allahs, des Erhabenen, in arabischer Sprache offenbartes, nicht erschaffenes und durch Rezitation verehrtes Wort, das Allah Seinem Propheten Muhammad durch den Engel Gabriel offenbarte. Und so kann nicht irgendeine Übersetzung seiner Bedeutung „Qurʾān” genannt werden, wie genau die Übersetzung auch sein mag. Die hier angebotene Übersetzung seiner Bedeutungen in die deutsche Sprache stammt von ʿAbdullah Frank Bubenheim und Dr. Nadeem Elyas.

Suche im Qurʾān:
Surah (Kapitel) Nr.: Ayah (Vers) Nr.:


previous chapter

Die Palmfasern (al-Masad) 111

Anzahl Verse: 5   ||  Angezeigt: 1 - 10

Klassifikation: mekkanisch || Chronologische Anordnung: 6

next chapter

بِسْمِ ٱللَّهِ ٱلرَّحْمَـٰنِ ٱلرَّحِيمِ

Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen.


تَبَّتْ يَدَآ أَبِى لَهَبٍ وَتَبَّ (١)

tabbat yadā ʾabī lahabin wa-tabba (111:1)

Zugrunde gehen sollen die Hände Abu Lahabs, und zugrunde gehen soll er (selbst)! (111:1)



مَآ أَغْنَىٰ عَنْهُ مَالُهُۥ وَمَا كَسَبَ (٢)

mā ʾaġnā ʿanhu māluhū wa-mā kasaba (111:2)

Was nützt ihm sein Besitz und das, was er erworben hat? (111:2)



سَيَصْلَىٰ نَارًا ذَاتَ لَهَبٍ (٣)

sa-yaṣlā nāran ḏāta lahabin (111:3)

Er wird einem Feuer voller Flammen ausgesetzt sein (111:3)



وَٱمْرَأَتُهُۥ حَمَّالَةَ ٱلْحَطَبِ (٤)

wa-mraʾatuhū ḥammālata l-ḥaṭabi (111:4)

und (auch) seine Frau, die Brennholzträgerin. (111:4)



فِى جِيدِهَا حَبْلٌ مِّن مَّسَدِۭ (٥)

fī ǧīdihā ḥablun min masadin (111:5)

Um ihrem Hals ist ein Strick aus Palmfasern. (111:5)

  • ikhafa
  • ikhafa Meem Saakin
  • Qalqala
  • Qalb
  • Idghaam Meem Saakin
  • Idghaam mit Ghunna
  • Idghaam ohne Ghunna
  • Ghunna
Al-Quran Component v4.2   |   © 2002 - 2020 by Idris F.