Der edle Qurʾān

Al-Quran Logo

Der Qurʾān ist Allahs, des Erhabenen, in arabischer Sprache offenbartes, nicht erschaffenes und durch Rezitation verehrtes Wort, das Allah Seinem Propheten Muhammad durch den Engel Gabriel offenbarte. Und so kann nicht irgendeine Übersetzung seiner Bedeutung „Qurʾān” genannt werden, wie genau die Übersetzung auch sein mag. Die hier angebotene Übersetzung seiner Bedeutungen in die deutsche Sprache stammt von ʿAbdullah Frank Bubenheim und Dr. Nadeem Elyas.

Suche im Qurʾān:
Surah (Kapitel) Nr.: Ayah (Vers) Nr.:


previous chapter

Der Donner (ar-Raʿd) 13

Anzahl Verse: 43   ||  Angezeigt: 41 - 50

Klassifikation: medinensisch || Chronologische Anordnung: 96

next chapter


أَوَلَمْ يَرَوْاْ أَنَّا نَأْتِى ٱلْأَرْضَ نَنقُصُهَا مِنْ أَطْرَافِهَا‌ۚ وَٱللَّهُ يَحْكُمُ لَا مُعَقِّبَ لِحُكْمِهِۦ‌ۚ وَهُوَ سَرِيعُ ٱلْحِسَابِ (٤١)

ʾa-wa-lam yaraw ʾannā naʾtĭ l-ʾarḍa nanquṣuhā min ʾaṭrāfihā wa-llāhu yaḥkumu lā muʿaqqiba li-ḥukmihī wa-huwa sarīʿu l-ḥisābi (13:41)

Sehen sie denn nicht, dass Wir über das Land kommen und es an seinen Enden kürzen? Allah (allein) richtet, und es gibt niemanden, der letztendlich Sein Urteil rückgängig machen kann. Und Er ist schnell im Abrechnen. (13:41)



وَقَدْ مَكَرَ ٱلَّذِينَ مِن قَبْلِهِمْ فَلِلَّهِ ٱلْمَكْرُ جَمِيعًا‌ۖ يَعْلَمُ مَا تَكْسِبُ كُلُّ نَفْسٍ‌ۗ وَسَيَعْلَمُ ٱلْكُفَّـٰرُ لِمَنْ عُقْبَى ٱلدَّارِ (٤٢)

wa-qad makara llaḏīna min qablihim fa-li-llāhi l-makru ǧamīʿan yaʿlamu mā taksibu kullu nafsin wa-sa-yaʿlamu l-kuffāru li-man ʿuqbă d-dāri (13:42)

Ränke haben bereits diejenigen vor ihnen geschmiedet. Aber alles an Ränken ist Allahs. Er weiß, was jede Seele erwirbt. Und die Ungläubigen werden zu wissen bekommen, für wen die letztendliche Wohnstätte sein wird. (13:42)



وَيَقُولُ ٱلَّذِينَ كَفَرُواْ لَسْتَ مُرْسَلاً‌ۚ قُلْ كَفَىٰ بِٱللَّهِ شَهِيدَۢا بَيْنِى وَبَيْنَكُمْ وَمَنْ عِندَهُۥ عِلْمُ ٱلْكِتَـٰبِ (٤٣)

wa-yaqūlu llaḏīna kafarū lasta mursalan qul kafā bi-llāhi šahīdan baynī wa-baynakum wa-man ʿindahū ʿilmu l-kitābi (13:43)

Diejenigen, die ungläubig sind, sagen: "Du bist nicht gesandt." Sag: Allah genügt als Zeuge zwischen mir und euch und derjenige, der das Wissen der Schrift hat´. (13:43)

  • ikhafa
  • ikhafa Meem Saakin
  • Qalqala
  • Qalb
  • Idghaam Meem Saakin
  • Idghaam mit Ghunna
  • Idghaam ohne Ghunna
  • Ghunna
Al-Quran Component v4.2   |   © 2002 - 2020 by Idris F.