Der edle Qurʾān

Al-Quran Logo

Der Qurʾān ist Allahs, des Erhabenen, in arabischer Sprache offenbartes, nicht erschaffenes und durch Rezitation verehrtes Wort, das Allah Seinem Propheten Muhammad durch den Engel Gabriel offenbarte. Und so kann nicht irgendeine Übersetzung seiner Bedeutung „Qurʾān” genannt werden, wie genau die Übersetzung auch sein mag. Die hier angebotene Übersetzung seiner Bedeutungen in die deutsche Sprache stammt von ʿAbdullah Frank Bubenheim und Dr. Nadeem Elyas.

Suche im Qurʾān:
Surah (Kapitel) Nr.: Ayah (Vers) Nr.:


previous chapter

Das Schreibrohr (al-Qalam) 68

Anzahl Verse: 52   ||  Angezeigt: 1 - 10

Klassifikation: mekkanisch || Chronologische Anordnung: 2

next chapter

بِسْمِ ٱللَّهِ ٱلرَّحْمَـٰنِ ٱلرَّحِيمِ

Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen.


نٓ‌ۚ وَٱلْقَلَمِ وَمَا يَسْطُرُونَ (١)

n (nūn) wa-l-qalami wa-mā yasṭurūna (68:1)

Nun. Beim Schreibrohr und dem, was sie in Zeilen niederschreiben. (68:1)



مَآ أَنتَ بِنِعْمَةِ رَبِّكَ بِمَجْنُونٍ (٢)

mā ʾanta bi-niʿmati rabbika bi-maǧnūnin (68:2)

Du bist durch die Gunst deines Herrn kein Besessener. (68:2)



وَإِنَّ لَكَ لَأَجْرًا غَيْرَ مَمْنُونٍ (٣)

wa-ʾinna laka la-ʾaǧran ġayra mamnūnin (68:3)

Es wird für dich wahrlich Lohn geben, der nicht aufhört. (68:3)



وَإِنَّكَ لَعَلَىٰ خُلُقٍ عَظِيمٍ (٤)

wa-ʾinnaka la-ʿalā ḫuluqin ʿaẓīmin (68:4)

Und du bist wahrlich von großartiger Wesensart. (68:4)



فَسَتُبْصِرُ وَيُبْصِرُونَ (٥)

fa-sa-tubṣiru wa-yubṣirūna (68:5)

Du wirst sehen, und (auch) sie werden sehen, (68:5)



بِأَييِّكُمُ ٱلْمَفْتُونُ (٦)

bi-ʾayyikumu l-maftūnu (68:6)

wer von euch (durch Besessenheit) der Versuchung ausgesetzt ist. (68:6)



إِنَّ رَبَّكَ هُوَ أَعْلَمُ بِمَن ضَلَّ عَن سَبِيلِهِۦ وَهُوَ أَعْلَمُ بِٱلْمُهْتَدِينَ (٧)

ʾinna rabbaka huwa ʾaʿlamu bi-man ḍalla ʿan sabīlihī wa-huwa ʾaʿlamu bi-l-muhtadīna (68:7)

Gewiss, dein Herr weiß sehr wohl, wer von Seinem Weg abirrt, und Er kennt sehr wohl die Rechtgeleiteten. (68:7)



فَلَا تُطِعِ ٱلْمُكَذِّبِينَ (٨)

fa-lā tuṭiʿi l-mukaḏḏibīna (68:8)

So gehorche nicht den Leugnern (der Botschaft). (68:8)



وَدُّواْ لَوْ تُدْهِنُ فَيُدْهِنُونَ (٩)

waddū law tudhinu fa-yudhinūna (68:9)

Sie möchten gern, dass du schmeichelst, so dass (auch) sie schmeicheln (können). (68:9)



وَلَا تُطِعْ كُلَّ حَلَّافٍ مَّهِينٍ (١٠)

wa-lā tuṭiʿ kulla ḥallāfin mahīnin (68:10)

Und gehorche keinem verächtlichen Schwörer, (68:10)

  • ikhafa
  • ikhafa Meem Saakin
  • Qalqala
  • Qalb
  • Idghaam Meem Saakin
  • Idghaam mit Ghunna
  • Idghaam ohne Ghunna
  • Ghunna
Al-Quran Component v4.2   |   © 2002 - 2020 by Idris F.