Der edle Qurʾān

Al-Quran Logo

Der Qurʾān ist Allahs, des Erhabenen, in arabischer Sprache offenbartes, nicht erschaffenes und durch Rezitation verehrtes Wort, das Allah Seinem Propheten Muhammad durch den Engel Gabriel offenbarte. Und so kann nicht irgendeine Übersetzung seiner Bedeutung „Qurʾān” genannt werden, wie genau die Übersetzung auch sein mag. Die hier angebotene Übersetzung seiner Bedeutungen in die deutsche Sprache stammt von ʿAbdullah Frank Bubenheim und Dr. Nadeem Elyas.

Suche im Qurʾān:
Surah (Kapitel) Nr.: Ayah (Vers) Nr.:


previous chapter

Die Ortschaft (al-Balad) 90

Anzahl Verse: 20   ||  Angezeigt: 11 - 20

Klassifikation: mekkanisch || Chronologische Anordnung: 35

next chapter


فَلَا ٱقْتَحَمَ ٱلْعَقَبَةَ (١١)

fa-lă qtaḥama l-ʿaqabata (90:11)

Aber er ist nicht den steilen Paßweg hinaufgestürmt. (90:11)



وَمَآ أَدْرَٮٰكَ مَا ٱلْعَقَبَةُ (١٢)

wa-mā ʾadrāka mă l-ʿaqabatu (90:12)

Und was läßt dich wissen, was der steile Paßweg ist? (90:12)



فَكُّ رَقَبَةٍ (١٣)

fakku raqabatin (90:13)

(Es ist) die Freilassung eines Sklaven10 (90:13)



أَوْ إِطْعَـٰمٌ فِى يَوْمٍ ذِى مَسْغَبَةٍ (١٤)

ʾaw ʾiṭʿāmun fī yawmin ḏī masġabatin (90:14)

oder zu speisen am Tag der Hungersnot (90:14)



يَتِيمًا ذَا مَقْرَبَةٍ (١٥)

yatīman ḏā maqrabatin (90:15)

eine Waise, die einem nahe ist, (90:15)



أَوْ مِسْكِينًا ذَا مَتْرَبَةٍ (١٦)

ʾaw miskīnan ḏā matrabatin (90:16)

oder einen Armen, der dem Boden nahe ist. (90:16)



ثُمَّ كَانَ مِنَ ٱلَّذِينَ ءَامَنُواْ وَتَوَاصَوْاْ بِٱلصَّبْرِ وَتَوَاصَوْاْ بِٱلْمَرْحَمَةِ (١٧)

ṯumma kāna mina llaḏīna ʾāmanū wa-tawāṣaw bi-ṣ-ṣabri wa-tawāṣaw bi-l-marḥamati (90:17)

Und dass man hierauf zu denjenigen gehört, die glauben, einander die Standhaftigkeit eindringlich empfehlen und einander die Barmherzigkeit eindringlich empfehlen. (90:17)



أُوْلَـٰٓئِكَ أَصْحَـٰبُ ٱلْمَيْمَنَةِ (١٨)

ʾŭlāʾika ʾaṣḥābu l-maymanati (90:18)

Das sind die Gefährten der rechten Seite. (90:18)



وَٱلَّذِينَ كَفَرُواْ بِـَٔـايَـٰتِنَا هُمْ أَصْحَـٰبُ ٱلْمَشْــَٔمَةِ (١٩)

wa-llaḏīna kafarū bi-ʾāyātinā hum ʾaṣḥābu l-mašʾamati (90:19)

Diejenigen aber, die Unsere Zeichen verleugnen, sie sind die Gefährten der unglückseligen Seite. (90:19)



عَلَيْهِمْ نَارٌ مُّؤْصَدَةُۢ (٢٠)

ʿalayhim nārun muʾṣadatun (90:20)

Über ihnen liegt ein (sie) einschließendes Feuer. (90:20)

  • ikhafa
  • ikhafa Meem Saakin
  • Qalqala
  • Qalb
  • Idghaam Meem Saakin
  • Idghaam mit Ghunna
  • Idghaam ohne Ghunna
  • Ghunna
Al-Quran Component v4.2   |   © 2002 - 2020 by Idris F.