Riyadhu s-Salihin Logo

Riyadhu s-Salihin (arabisch رياض الصالحين, DMG Riyāḍu ṣ-Ṣāliḥīn ‚Gärten der Tugendhaften‘) von Imam an-Nawawī (1233–1278) ist eine Sammlung von Hadithen (Aussagen und Lebensweisen des Propheten Muhammad, Allahs Segen und Heil auf ihm) und enthält insgesamt 1896 Hadithe, die in 372 Kapitel aufgeteilt sind.

Suche im Riyadhu s-Salihin:
Hadith-Nr.:
Anzahl der Ahadith: : 1   |   Angezeigt: : 1-1   |    Riyadhu s-Salihin Index


باب النهي عن القران بين تمرتين ونحوهما إذا أكل جماعة إلا بإذن رفقته
Verbot, beim Essen in einer Gruppe ohne die Erlaubnis der Gefährten zwei Datteln oder Anderes auf einmal zu essen


عن جبَلَةَ بن سُحَيْم قال: أَصابَنا عامُ سَنَةٍ معَ ابْنِ الزُّبَيْرِ، فرُزقْنَا تَمْراً، وَكانَ عَبْدُ اللَّه بنُ عمر رضي اللَّه عنهما يمُر بنا ونحْنُ نأْكُلُ، فيقولُ: لا تُقَارِنُوا، فإِن النبي صَلّى اللهُ عَلَيْهِ وسَلَّم نَهى عنِ الإقرانِ، ثم يقولُ: «إِلاَّ أَنْ يَسْتَأْذِنَ الرَّجُلُ أَخَاهُ» متفقٌ عليه.

[ رياض الصالحين ؛ رقم الحديث ٧٤٢ ؛ رقم الكتاب ٣ ؛ رقم الباب ١٠٥ ]


Dschabala ibn Suhaim - Allah habe Wohlgefallen an ihm - erzählte: In einem Jahr der Hungersnot bekamen wir zusammen mit (Abdullāh) ibn az-Zubair - Allah habe Wohlgefallen an beiden - Datteln zu essen. Während wir aßen, kam ʿAbdullāh ibn ʿUmar - Allah habe Wohlgefallen an beiden - bei uns vorbei und sagte: „Esst nicht zwei Datteln auf einmal, denn der Prophet - Allah segne ihn und gebe ihm Heil - warnte uns davor.” Dann sagte er: „Nur wenn einer den anderen um Erlaubnis gefragt hat.” (Überliefert bei al-Buẖārī und Muslim)

[Riyadhu s-Salihin: Hadith-Nr. 742, Buch 3, Kapitel 105]

Riyadhu s-Salihin Component v4.0   |   © 2002 - 2017 by Idris Fakiri