Riyadhu s-Salihin Logo

Riyadhu s-Salihin (arabisch رياض الصالحين, DMG Riyāḍu ṣ-Ṣāliḥīn ‚Gärten der Tugendhaften‘) von Imam an-Nawawī (1233–1278) ist eine Sammlung von Hadithen (Aussagen und Lebensweisen des Propheten Muhammad, Allahs Segen und Heil auf ihm) und enthält insgesamt 1896 Hadithe, die in 372 Kapitel aufgeteilt sind.

Suche im Riyadhu s-Salihin:
Hadith-Nr.:
Anzahl der Ahadith: : 1   |   Angezeigt: : 1-1   |    Riyadhu s-Salihin Index


باب استحباب الدعاء في السفر
Das Bittgebet beim Reisen ist wünschenswert


عن أَبي هُرَيْرَةَ رَضيَ اللهُ عنهُ قالَ : قالَ : رسولُ الله صلى الله عليه وسلم :(( ثَلاثُ دَعَوَاتٍ مُسْتجَابَاتٌ لا شَكَّ فِيهنَّ : دَعْوَةُ المَظلومِ ، وَدَعْوَةُ المسَافِرِ ، وَدَعْوَةُ المسَافِرِ ، وَدَعْوَةُ الوَالِدِ عَلى وَلدِهِ)) رواه أبو داود والترمذي وقال : حديث حسن . وليس في رواية أَبي داود : (( على ولِدِه)).

[ رياض الصالحين ؛ رقم الحديث ٩٨٠ ؛ رقم الكتاب ٨ ؛ رقم الباب ١٧٢ ]


Abū Huraira, Allah habe Wohlgefallen an ihm, berichtete: Der Gesandte Allahs, Allah segne ihn und gebe ihm Heil, hat gesagt: „Drei Bittgebete werden zweifellos erhört: Das Bittgebet eines ungerecht behandelten Menschen, das Bittgebet des Reisenden, und das Bittgebet des Vaters gegen den eigenen Sohn.” (Überliefert bei Abū Dāwūd und at-Tirmiḏī und er sagte: „Dies ist ein guter Hadith (ḥasan)”. In der Überlieferung bei Abū Dāwūd fehlt der Zusatz „gegen seinen Sohn”)

[Riyadhu s-Salihin: Hadith-Nr. 980, Buch 8, Kapitel 172]

Riyadhu s-Salihin Component v4.0   |   © 2002 - 2017 by Idris Fakiri