Riyadhu s-Salihin Logo

Riyadhu s-Salihin (arabisch رياض الصالحين, DMG Riyāḍu ṣ-Ṣāliḥīn ‚Gärten der Tugendhaften‘) von Imam an-Nawawī (1233–1278) ist eine Sammlung von Hadithen (Aussagen und Lebensweisen des Propheten Muhammad, Allahs Segen und Heil auf ihm) und enthält insgesamt 1896 Hadithe, die in 372 Kapitel aufgeteilt sind.

Suche im Riyadhu s-Salihin:
Hadith-Nr.:
Nr.KapitelبَابAhadith
244 Der Vorrang des Gedenkens an Allahباب فضل الذكر والحثِّ عليه 36
245 Das Gedenken Allahs im Stehen, im Sitzen, im Liegen und im Zustand der Verunreinigung und während der monatlichen Periode. Ausgenommen ist das Berühren des Qur´ans für den, der sich in der größeren Verunreinigung befindet und die, die ihre monatliche Periode hatباب ذكر اللَّه تعالى قائماً وقاعداً ومضطجعاً ومحدثاً وجُنباً وحائضاً إلا القرآن فلا يحل لجنب ولا حائض 2
246 Was der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, gewöhnlich vor dem Schlaf und nach dem Aufwachen zu sagen pflegteباب ما يقوله عند نومه واستيقاظِه 1
247 Die Vorzüglichkeit der Versammlungen, in denen Allahs gedacht wird und die ausdrückliche Empfehlung, immer daran teilzunehmen und das Verwehren, sie ohne trifftigen Grund zu verlassenباب فضل حِلَقِ الذِّكْر والنَّدب إلى ملازمتها والنهَّي عن مفارقتها لغير عذر 4
248 Das Gedenken Allahs morgens und abendsباب الذكر عند الصباح والمساء 7
249 Was man zu erbitten pflegt, wenn man ins Bett gehtباب ما يقوله عند النوم 7
Riyadhu s-Salihin Component v4.0   |   © 2002 - 2017 by Idris Fakiri