Sahih Al-Bukhari Logo

Sahīh al-Buchārī (arabisch صحيح البخاري, DMG Ṣaḥīḥ al-Buḫārī) von Imam Muḥammad ibn Ismāʿīl al-Buchārī (gest. 870). Der korrekte Werktitel ist al-Dschāmiʿ as-sahīh / الجامع الصحيح / al-Ǧāmiʿ aṣ-ṣaḥīḥ / ‚Das umfassende Gesunde‘. Das Werk steht an erster Stelle der kanonischen sechs Hadith-Sammlungen und genießt bis heute im Islam höchste Wertschätzung. Hinsichtlich seiner Autorität steht es hier direkt hinter dem Koran.

Suche im Al-Buchari:
Hadith-Nr.:
Anzahl der Ahadith: : 46   |   Angezeigt: : 41-50   |    Al-Buchari Index


كِتَاب الصَّلَاةِ
Das Gebet


Wähle Seite: [ << Zurück ]  1 2 3 4   5  

Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


Abu Musa berichtete: „Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: „Wahrlich, der Gläubige ist für den Gläubigen wie ein Mauerwerk ein Teil hält den anderen fest.“ Und er schob demonstrativ seine Finger ineinander.“

[Sahih al-Buchari, Kapitel 8/Hadithnr. 481]



Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


Abu ?uhaim berichtete: „Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: „Wenn derjenige, der vor einem Betenden hergeht, wüßte, was er für eine Missetat auf sich lädt, so würde er es vorziehen, vierzig (...) stehen zu bleiben, als vor dem Betenden herzugehen.“ Abu An-Nadr fügte hinzu: „Ich weiß nicht, ob der Prophet dabei vierzig Tage, Monate oder Jahre erwähnt hätte!“

[Sahih al-Buchari, Kapitel 8/Hadithnr. 510]



Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


Masruq berichtete, dass er vor `A´ischa die Gründe genannt hatte, welche zum Unterbrechen des Gebets führen und erwähnte dabei wie folgt, was die anderen gesagt haben: „Das Hergehen eines Hundes, eines Esels oder einer Frau vor dem Betenden macht das Gebet hinfällig.“ `A´ischa erwiderte: „Damit habt ihr uns (Frauen) zu Hunden gemacht! Wahrlich, ich erlebte es mit dem Propheten, Allahs Segen und Heil auf ihm, wie er das Gebet verrichtete und ich zwischen ihm und der Qibla auf dem Bett lag manchmal kam es vor, dass ich, wenn ich aus irgendeinem Grund den Platz verlassen mußte und mich vor ihm nicht stellen wollte, mich erst (in der Bodenlage) zurückzog ...“

[Sahih al-Buchari, Kapitel 8/Hadithnr. 511]



Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


`A´ischa berichtete: „Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, stand im Gebet, während ich quer vor ihm auf seinem Bett lag. Wenn er das Witr-Gebet verrichten wollte, weckte er mich, und ich verrichtete mit ihm dieses Witr-Gebet.“

[Sahih al-Buchari, Kapitel 8/Hadithnr. 512]



Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


Abu Qatada Al-Ansaryy berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, betete, während er (das Kind) Umama, Tochter der Zainab, Tochter des Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, trug ...: Wenn er sich niederwarf, legte er sie hin, und wenn er wieder aufstand, trug er sie wieder.

[Sahih al-Buchari, Kapitel 8/Hadithnr. 516]



Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


Maimuna* berichtete: „Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, betete, während ich neben ihm schlief. Wenn er sich niederwarf, berührte mich sein Kleid, und ich hatte seinerzeit meine Monatsregel.“ (*Maimuna Bint Al-Harith Al-Hilalyya, Frau des Propheten, Allahs Segen und Heil auf ihm)

[Sahih al-Buchari, Kapitel 8/Hadithnr. 518]



Wähle Seite: [ << Zurück ]  1 2 3 4   5  
Sahīh al-Buchārī Component v3.0   |   © 2002 - 2018 by Idris F.