Sahih Al-Bukhari Logo

Sahīh al-Buchārī (arabisch صحيح البخاري, DMG Ṣaḥīḥ al-Buḫārī) von Imam Muḥammad ibn Ismāʿīl al-Buchārī (gest. 870). Der korrekte Werktitel ist al-Dschāmiʿ as-sahīh / الجامع الصحيح / al-Ǧāmiʿ aṣ-ṣaḥīḥ / ‚Das umfassende Gesunde‘. Das Werk steht an erster Stelle der kanonischen sechs Hadith-Sammlungen und genießt bis heute im Islam höchste Wertschätzung. Hinsichtlich seiner Autorität steht es hier direkt hinter dem Koran.

Suche im Al-Buchari:
Hadith-Nr.:
Anzahl der Ahadith: : 4   |   Angezeigt: : 1-4   |    Al-Buchari Index


كِتَاب الْقَدَرِ
Die Vorherbestimmung (Qadar)


Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


`Abdullah berichtete: „Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte zu uns - und er ist ja der Wahrhaftige, der Glaubwürdige -: „Wahrlich, die Schöpfung eines jeden von euch wird im Leibe seiner Mutter in vierzig Tagen (als Samentropfen) zusammengebracht danach ist er ebensolang ein Blutklumpen danach ist er ebensolang ein kleiner Fleischklumpen. Danach entsendet Allah einen Engel, der mit viererlei beauftragt wird: Mit der Bestimmung seines Lebensunterhalts, seiner Lebensdauer und ob er elend oder glückselig sein wird. Dann haucht er ihm die Seele ein.* Ich schwöre bei Allah, dass es einige unter euch gibt, die wahrhaftig solche Werke der Bewohner der Hölle vollbringen, bis sie von ihr nur um eine Ellenlänge entfernt sind, dann ereilt sie das Vorherbestimmte, und somit vollbringen sie die Werke der Bewohner des Paradieses und gehen in dieses ein. Und es gibt einige unter euch, die wahrhaftig solche Werke der Bewohner des Paradieses vollbringen, bis sie von ihm nur um eine Ellenlänge oder zwei Ellenlängen entfernt sind, dann ereilt sie das Vorherbestimmte, und somit vollbringen sie die Werke der Bewohner der Hölle und gehen in diese ein.“ (*Hierüber können weder Mediziner noch Biologen Auskunft geben. Denn dies ist ein Wissenschaftsbereich, über den nur ein Prophet mit Allahs Erlaubnis berichten kann. Wir Menschen müssen einsehen, dass der Glaube an Allah und Seinen Propheten für die Erkenntnis unseres Daseins im Diesseits und Jenseits unentbehrlich ist. Beispielhaft dafür sind die zahlreichen Hadithe über die Zukunft, den Weltuntergang, die Auferstehung, die Rechenschaft am Tage des Jüngsten Gerichts, die Verhältnisse im Paradies und im Höllenfeuer usw. Vgl Hadith Nr. 6521 und Qur´an 23:12ff 32:7ff. 75:37ff. 86:4ff. dazu "Hadith für Schüler", An-Nawawis Vierzig Hadithe mit Kommentar, aus dem Arabischen von `Abdullah as-Samit Frank Bubenheim, Islamische Bibliothek, Köln. Siehe dort Kommentar zum Hadith Nr. 4)

[Sahih al-Buchari, Kapitel 75/Hadithnr. 6594]



Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


Abu Sa`id Al-Chudryy berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: „Es gibt keinen Kalif, der nicht in seiner Amtsführung zwei Gefolgschaften hat: Die eine Gefolgschaft spornt ihn zum Guten an und bewegt ihn dazu und die andere Gefolgschaft spornt ihn zum Bösen an und bewegt ihn dazu. Unfehlbar ist aber nur derjenige, den Allah unfehlbar macht.“ *(*Hier liegt eine Absage, sowohl an den Papst als auch an diejenigen sterblichen Machthaber, vor, die für sich die Unfehlbarkeit "von Amts wegen" in Anspruch nehmen wollen)

[Sahih al-Buchari, Kapitel 75/Hadithnr. 6611]



Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


Abu Huraira berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: „Nehmet eure Zuflucht bei Allah vor der Drangsal der Heimsuchung, vor dem Eingriff des Elends, vor der schlechten Fügung und vor der Schadensfreude der Feinde!“

[Sahih al-Buchari, Kapitel 75/Hadithnr. 6616]



Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


`Abdullah berichtete: „Es ist oft vorgekommen, dass der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, wie folgt schwor: „Nein! Bei Dem, Der die Herzen hin und her wendet.“

[Sahih al-Buchari, Kapitel 75/Hadithnr. 6617]


Sahīh al-Buchārī Component v3.0   |   © 2002 - 2016 by Idris Fakiri