Sahih Muslim Logo

Das Sahīh Muslim (arabisch صحيح مسلم / ṣaḥīḥ Muslim) von Muslim ibn al-Haddschādsch (um 820 - 875) ist eine wichtige Hadith-Sammlung. Es gilt nach Sahīh al-Buchārī als das zuverlässigste Hadithbuch und ist eine der sechs kanonischen Hadith-Sammlungen. Ihr Kompilator war ein Schüler von Imam Muḥammad ibn Ismāʿīl al-Buchārī. Das Sahīh Muslim „umfasst 7275 Hadithe, d.h. ohne Wiederholungen 4000“.

SUCHE:
HADITH-NR.:
Anzahl der Ahadith: : 60   |   Angezeigt: : 21-30   |    Sahih Muslim Index


كِتَاب الصِّيَامِ
Das Buch des Fastens


Wähle Seite: [ << ZURÜCK ]   1 2   3  4 5 6    [ NÄCHSTE >> ]

`A´ischa und Umm Salama, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichteten: Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, erlebte manchmal im Ramadan, dass er am Morgen aufstand, während er sich noch im Dschanaba-Zustand (der großen rituellen Unreinheit) befand, der nicht auf Grund eines Traumes verursacht wurde, und trotzdem fastete er.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1864/Kapitel 14]



Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: Ein Mann kam zum Propheten, Allahs Segen und Heil auf ihm, und sagte: O Gesandter Allahs, ich gehe zugrunde! Der Prophet fragte: Was lässt dich zugrunde gehen? Der Mann sagte: Ich fiel auf meine Frau her (und vollzog mit ihr den Geschlechtsverkehr) im Monat Ramadan (während meines Fastens)! Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Kannst du einen Sklaven finden, den du freikaufst? Der Mann entgegnete: Nein! Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, fragte: Kannst du zwei Monate hintereinander fasten? Der Mann entgegnete: Nein! Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, fragte: Kannst du sechzig arme Menschen speisen? Der Mann entgegnete: Nein! Der Mann setzte sich. Dann wurde dem Propheten, Allahs Segen und Heil auf ihm, ein Kübel Datteln gebracht. Da sagte der Prophet: Spende diese (Datteln)! Der Mann entgegnete: Soll ich diese, o Gesandter Allahs, einem anderen Menschen geben, der noch ärmer sein soll als wir? Es gibt in der ganzen Wohngegend keine anderen Menschen, die sie (die Datteln) mehr als meine Familie brauchen! Da lachte der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, bis man seine Eckzähne sah, und sagte: Dann speise damit deine Familie!

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1870/Kapitel 14]



`A´ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete: Ein Mann kam zum Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, und sagte: (O Gesandter Allahs), ich geriet in Brand! Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Warum? Er erwiderte: Ich vollzog mit meiner Frau den Geschlechtsverkehr bei Tag vom Ramadan (während der Zeit des Fastens). Er (der Prophet) sagte: Spende, Spende! Der Mann sagte: Ich habe nichts, das spenden kann. Da befahl er ihm, sich zu setzen. Dann wurde zwei Kübel Essen gebracht. Danach befahl ihm der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, die zwei Kübel zu spenden.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1873/Kapitel 14]



Ibn `Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, zog im Jahr der Eroberung in Ramadan aus. Er fastete, bis er an Al-Kadid ankam, und dann brach das Fasten. Die Gefährten des Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, pflegten ihm in jedem neuen Verhalten zu folgen, (und so folgten sie ihm in diesen Dingen).

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1875/Kapitel 14]



Dschabir Ibn `Abdullah, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: Während sich der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, auf einer Reise befand, sah er mitten in einer Menschenmenge einen Mann, dem man Schatten spendete. Der Prophet fragte: Was ist mit ihm passiert? Die Leute sagten: Es handelt sich um einen fastenden Mann! Da sagte der Prophet: Es gehört nicht zu den Tugenden, auf der Reise zu fasten!

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1879/Kapitel 14]



Der Hadith von Anas Ibn Malik, Allahs Wohlgefallen auf ihm: Anas, Allahs Wohlgefallen auf ihm, wurde nach dem Fasten im Ramadan während des Reisens gefragt. Da sagte er: Wenn wir mit dem Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, auf Reise waren, machte weder der Fastende dem Nicht-Fastenden Vorhaltungen, noch der Nicht-Fastende dem Fastenden!

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1884/Kapitel 14]



Anas, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: Wir waren (einst) mit dem Propheten, Allahs Segen und Heil auf ihm, auf einer Reise. Manche von uns fasteten. Die anderen aber brachen das Fasten. Wir lagerten dann an einem Ort, und eine große Hitze herrschte (an jenem Tag). Wer von uns den meisten Schatten hatte, war derjenige, der sich unter seinem eigenen Kleidungsstück abschirmte. Manche von uns schützten sich vor der Sonnenhitze mit ihrer Hand. Die Fastenden (wollten sich ausruhen und) leisteten keine Arbeit, während diejenigen, die nicht fasteten, schlugen die Zelte auf und tränkten die Reittiere. Darauf sagte der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm: Diejenigen, die heute ihr Fasten brachen, sind allein mit dem Lohn gegangen.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1886/Kapitel 14]



`A´ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete: Hamza Ibn `Amr Al-Aslamiy fragte den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, nach dem Fasten während einer Reise. Er erwiderte: Wenn du willst, kannst du auf der Reise fasten. Und wenn du willst, kannst du darauf verzichten!

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1889/Kapitel 14]



Abu Ad-Darda´, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: Wir gingen mit dem Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, in Ramadan aus, und es war zu heiß, dass jeder von uns die Hand auf den Kopf legte. Keiner von uns war fastend außer dem Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, und `Abdullah Ibn Rawaha.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1892/Kapitel 14]



Umm Al-Fadl Bint Al-Harith, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete: Einige Leute, die bei ihr am Tag von `Arafa waren, waren im Zweifel darüber, ob der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, an diesem Tag fastete oder nicht. Die einen sagten: Er fastet. Die anderen sagten: Er brach das Fasten. Um ihrem Streit ein Ende zu machen, ließ sie ihm einen Becher Milch bringen, während er auf seinem Reittier das Stehen auf dem Berge `Arafat vollzog. Er trank sie (die Milch)

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1894/Kapitel 14]



Wähle Seite: [ << ZURÜCK ]   1 2   3  4 5 6    [ NÄCHSTE >> ]
Sahīh Muslim Component v3.0   |   © 2002 - 2018 by Idris F.