Sahih Muslim Logo

Das Sahīh Muslim (arabisch صحيح مسلم / ṣaḥīḥ Muslim) von Muslim ibn al-Haddschādsch (um 820 - 875) ist eine wichtige Hadith-Sammlung. Es gilt nach Sahīh al-Buchārī als das zuverlässigste Hadithbuch und ist eine der sechs kanonischen Hadith-Sammlungen. Ihr Kompilator war ein Schüler von Imam Muḥammad ibn Ismāʿīl al-Buchārī. Das Sahīh Muslim „umfasst 7275 Hadithe, d.h. ohne Wiederholungen 4000“.

SUCHE:
HADITH-NR.:
Anzahl der Ahadith: : 60   |   Angezeigt: : 31-40   |    Sahih Muslim Index


كِتَاب الصِّيَامِ
Das Buch des Fastens


Wähle Seite: [ << ZURÜCK ]   1 2 3   4  5 6    [ NÄCHSTE >> ]

Umm Al-Fadl, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete: Als wir mit dem Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, in `Arafa waren, waren einige Gefährten des Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, im Zweifel über das Fasten am Tag von `Arafa. Aus diesem Grund ließ ich ihm einen Becher Milch bringen, während er auf der `Arafat-Ebene war. Er trank sie (die Milch).

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1895/Kapitel 14]



`A´ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete: In der vorislamischen Zeit fasteten die Quraish am `Aschura´-Tag. Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, pflegte an diesem Tag zu fasten. Nach der Auswanderung nach Madina fastete er an diesem Tag und wies (die Muslime) an, das Fasten an diesem Tag einzuhalten. Als später das Fasten in Ramadan vorgeschrieben wurde, sagte er: Wer weiterhin am `Aschura´-Tag fasten möchte, soll es tun. Und wer darauf verzichten will, mag es unterlassen.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1897/Kapitel 14]



`Abdullah Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: In der vorislamischen Zeit pflegten die Leute am `Aschura´-Tag zu fasten. Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, fastete an diesem Tag und so die Muslime, bevor das Fasten in Ramadan vorgeschrieben wurde. Aber als das Fasten in Ramadan vorgeschrieben wurde, sagte der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm: `Aschura´ ist ja einer von den Tagen Allahs, wer weiterhin an diesem Tag fasten möchte, der soll es tun. Und wer darauf verzichten will, mag es unterlassen.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1901/Kapitel 14]



Der Hadith von `Abdullah Ibn Mas`ud, Allahs Wohlgefallen auf ihm: Abdur-r-Rahman Ibn Yazid berichtete, daß Al-Asch`ath Ibn Qais einst bei `Abdullah eintrat, als er das Mittagessen einnahm. Ibn Mas`ud sagte zu ihm: O Abu Muhammad, nähere dich dem Essen! Da sagte Al-Asch`ath: Ist es heute nicht der Tag von `Aschura´? Ibn Mas`ud erwiderte: Weißt du, was der Tag von `Aschura´ für einen Tag ist? Al-Asch`ath fragte: Was? Ibn Mas`ud sagte: Er ist vielmehr ein Tag, an dem der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, zu fasten pflegte, bevor das Fasten in Ramadan vorgeschrieben wurde. Als später das Fasten in Ramadan vorgeschrieben wurde, unterließ er es (das Fasten an diesem Tag).

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1905/Kapitel 14]



Der Hadith von Mu`awiya Ibn Abu Sufyan, Allahs Wohlgefallen auf ihm: Humaid Ibn `Abdu-r-Rahman berichtete: Er (Humaid) hörte Mu`awiya Ibn Abu Sufyan eine Predigt in Madina halten, als er Madina besuchte. Mu`awiya hielt seine Predigt am Tag von `Aschura´. Er sagte: Wo sind eure Gelehrten, o Bewohner von Madina! Ich hörte den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, über diesen Tag sagen: Das ist der `Aschura´-Tag. Allah hat euch das Fasten an diesem Tag nicht vorgeschrieben. Ich selbst werde fasten. Wer von euch am `Aschura´-Tag fasten möchte, der soll es tun. Und wer darauf verzichten will, mag es unterlassen.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1909/Kapitel 14]



Ibn `Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: Als der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, nach Madina kam, sah er, dass die Juden am Tag von `Aschura´ fasteten. Sie wurden darüber gefragt. Sie erwiderten: Es ist der Tag, an dem Allah Moses und die Kinder Israel vor Pharao errettete! So fasten wir an diesem Tag, um ihn zu verherrlichen. Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Wir haben ein größeres Anrecht auf Moses als ihr! Darauf hielt er (die Muslime) an diesem Tag zu fasten an.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1910/Kapitel 14]



Abu Musa, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: `Aschura´-Tag war ein Tag, den die Juden hoch ehren und als Fest betrachten. Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte (zu den Muslimen): Fastet am `Aschura´-Tag!

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1912/Kapitel 14]



Der Hadith von Ibn `Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden: Ibn `Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, wurde nach dem Fasten des Tages von `Aschura´ gefragt. Er sagte: Der Tag, an dem der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, fastete, und auf dessen Lohn er am meisten hoffte, war kein Tag außer diesem Tag (`Aschura´). Der Monat, in dem er fastete, und auf dessen Lohn er am meisten hoffte, war kein Monat außer diesem Monat. Und er meinte damit Ramadan.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1914/Kapitel 14]



Salama Ibn Al-Akwa`, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: Am `Aschura´-Tag schickte der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, einen Mann aus dem Stamm Aslam, um folgendes zu verkünden: Wer noch nichts gegessen hat, soll bis zum Abend fasten. Und wer (heute Morgen) etwas gegessen hat, soll (den restlichen Tag) auch fasten.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1918/Kapitel 14]



Ar-Rubaiyi` Bint Mu`auwiz Ibn `Afra´, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete: Am Morgen des `Aschura´-Tages schickte der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, (einen Boten) in die Dörfer der Ansar, die um Madina lagen, um folgendes zu verkünden: Wer heute morgen noch nichts gegessen hat, soll bis zum Abend fasten. Wer etwas gegessen hat, soll auch den restlichen Tag fasten. Wir fasteten am `Aschura´-Tag und hielten auch unsere Kinder zum Fasten an. Wir gingen zur Moschee und bastelten Spielzeuge aus Wolle für sie. Wenn einer von ihnen weinte und um das Essen bat, dann gaben wir ihm diese, bis es schließlich am Abend Zeit für das Fastenbrechen war.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1919/Kapitel 14]



Wähle Seite: [ << ZURÜCK ]   1 2 3   4  5 6    [ NÄCHSTE >> ]
Sahīh Muslim Component v3.0   |   © 2002 - 2018 by Idris Fakiri