Sahih Muslim Logo

Das Sahīh Muslim (arabisch صحيح مسلم / ṣaḥīḥ Muslim) von Muslim ibn al-Haddschādsch (um 820 - 875) ist eine wichtige Hadith-Sammlung. Es gilt nach Sahīh al-Buchārī als das zuverlässigste Hadithbuch und ist eine der sechs kanonischen Hadith-Sammlungen. Ihr Kompilator war ein Schüler von Imam Muḥammad ibn Ismāʿīl al-Buchārī. Das Sahīh Muslim „umfasst 7275 Hadithe, d.h. ohne Wiederholungen 4000“.

SUCHE:
HADITH-NR.:
Anzahl der Ahadith: : 45   |   Angezeigt: : 1-10   |    Sahih Muslim Index


كِتَاب الْحَيْضِ
Das Buch der Menstruation


Wähle Seite:   1  2 3 4 5    [ NÄCHSTE >> ]

`A´ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete: Wenn einer von uns ihre monatliche Regel hatte, befahl ihr der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sich mit dem Lendenschurz zu bekleiden. Dann liebkoste er sie.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 440/Kapitel 4]



Maimuna, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, pflegte seine menstruierenden Ehefrauen zu liebkosen, wobei der eigentliche Bereich der Menstruation vermieden wird.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 442/Kapitel 4]



Umm Salama, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete: Einmal lag ich mit dem Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, zusammen unter einer Decke. Inzwischen bekam ich die monatliche Regel. Da rückte von ihm weg, stand auf und zog das Kleid an, das ich immer während meiner Menstruation trug. Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, fragte mich: Hast du deine Tage bekommen? Ich sagte: Ja! Er rief mich dann wieder zu sich unter der Decke. Sie führte ihren Bericht fort: Ich nahm gewöhnlich die rituelle Gesamtwaschung nach dem Geschlechtsverkehr zusammen mit dem Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, vor, indem wir beide uns eines einzigen Wasserbehälters bedienten.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 444/Kapitel 4]



`A´ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete: Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, streckte seinen Kopf zu mir (in die Wohnung) herein, während er sich nebenan in der Moschee aufhielt, und ich konnte da seine Haare kämmen. Wenn er sich dorthin zurückzog, betrat er die Wohnung nur, wenn es notwendig war.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 445/Kapitel 4]



`A´ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, stützte sich manchmal in meinem Schoß zurück und rezitierte den Koran, während ich meine monatliche Regel hatte.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 454/Kapitel 4]



`Ali, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: „Ich war ein Mann dem oft Flüssigkeit aus der Prostata heraustrat und ich schämte mich den Propheten danach zu fragen, und zwar deswegen, weil seine Tochter meine Ehefrau war. So forderte ich von Al-Miqdad Ibnal Aswad, ihn danach zu fragen. Er (der Prophet) sagte: Er soll zuerst sein Glied waschen und dann die Gebetswaschung vornehmen.“

[Sahih Muslim, Hadithnr. 456/Kapitel 4]



Ibn `Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, erwachte einmal in der Nacht, verrichtete seine Notdurft, wusch sich das Gesicht und die Hände und dann schlief wieder ein.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 459/Kapitel 4]



`A´ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, pflegte - wenn er sich im Dschanaba-Zustand (Zustand der großen rituellen Unreinheit) zum Schlafen hinlegen wollte - die Gebetswaschung vorzunehmen.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 460/Kapitel 4]



Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: `Umar sagte: O Gesandter Allahs, darf der eine von uns sich zum Schlafen hinlegen, wenn er sich im Dschanaba-Zustand befindet? Er (der Prophet) antwortete: Ja! Wenn er die Gebetswaschung vorgenommen hat.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 462/Kapitel 4]



Der Hadith von Umm Sulaim, Allahs Wohlgefallen auf ihr: Sie fragte den Propheten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, nach der Frau, die in ihrem Traum das sieht, was der Mann sieht (d.h. die ihren geschlechtlichen Höhepunkt im Traum erlebt und die Flüssigkeit findet). Da sagte der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm: Wenn die Frau das sieht, muss sie die Gesamtwaschung vornehmen. Umm Sulaim sagte: Ich schämte mich dieser Wörter und dann sagte: Kann das sein, (daß die Frau Flüssigkeit hat)? Der Prophet Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Ja! Wie kommt es dann, daß ihr Kind ihr ähnlich aussieht? Die Flüssigkeit des Mannes ist weiß und dick, während die der Frau gelb und dünn ist. Welche von ihnen überwiegt oder der anderen zuvorkommt, nach der die Ähnlichkeit kommt.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 469/Kapitel 4]



Wähle Seite:   1  2 3 4 5    [ NÄCHSTE >> ]
Sahīh Muslim Component v3.0   |   © 2002 - 2016 by Idris Fakiri