Sahih Muslim Logo

Das Sahīh Muslim (arabisch صحيح مسلم / ṣaḥīḥ Muslim) von Muslim ibn al-Haddschādsch (um 820 - 875) ist eine wichtige Hadith-Sammlung. Es gilt nach Sahīh al-Buchārī als das zuverlässigste Hadithbuch und ist eine der sechs kanonischen Hadith-Sammlungen. Ihr Kompilator war ein Schüler von Imam Muḥammad ibn Ismāʿīl al-Buchārī. Das Sahīh Muslim „umfasst 7275 Hadithe, d.h. ohne Wiederholungen 4000“.

SUCHE:
HADITH-NR.:
Anzahl der Ahadith: : 88   |   Angezeigt: : 11-20   |    Sahih Muslim Index


كِتَاب صَلَاةِ الْمُسَافِرِينَ وَقَصْرِهَا
Das Buch über das Gebet des Reisenden und dessen Kürzung


Wähle Seite: [ << ZURÜCK ]   1   2  3 4 5 6 7 8 9    [ NÄCHSTE >> ]

Der Hadith von `Amer Ibn Rabie`a, Allahs Wohlgefallen auf ihm: Er sah den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, das freiwillige Gebet auf einer Reise in der Nacht auf dem Rücken seines Kamels verrichten in der Richtung, wo das Kamel ging.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1137/Kapitel 7]



Der Hadith von Anas Ibn Malik, Allahs Wohlgefallen auf ihm: Anas Ibn Sirin berichtete: Wir empfingen Anas Ibn Malek, als er von Asch-Scham kam, in `Ain-at-Tamr. Ich sah ihn das Gebet auf seinem Esel verrichten. Sein Gesicht war dabei zur linken Seite der Gebetsrichtung gerichtet. Ich sagte ihm: Ich habe dich beten sehen, aber in einer anderen Richtung außer der Gebetsrichtung. Da sagte er: Hätte ich den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, dasselbe nicht machen sehen, hätte ich es auch nicht gemacht.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1138/Kapitel 7]



Der Hadith von Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf ihm: Wenn der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, in Eile auf einer Reise war, verband er das Abendgebet und das Nachtgebet, indem er sie beide gleich nacheinander verrichtete.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1139/Kapitel 7]



Der Hadith von Anas Ibn Malik, Allahs Wohlgefallen auf ihm: Wenn der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, eine Reise vor der Fälligkeit des Mittagsgebets antrat, verschob er das Mittagsgebet bis zur Zeit des Nachmittagsgebets, bei dessen Fälligkeit er (von seinem Reittier) abstieg und die beiden gleich nacheinander verrichtete. War das Mittagsgebet vor Antritt der Reise schon fällig, so verrichtete er erst das Mittagsgebet und dann ritt anschließend für die Reise.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1143/Kapitel 7]



Der Hadith von Ibn `Abbas, Allahs Wohlgefallen auf ihm: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, verrichtete das Mittagsgebet und das Nachmittagsgebet, das Abendgebet und das Nachtgebet gleich nacheinander, ohne im Angstzustand oder auf einer Reise zu sein.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1146/Kapitel 7]



Der Hadith von `Abdullah Ibn Mas`ud, Allahs Wohlgefallen auf ihm: Keiner von euch soll für den Satan einen Anteil von sich selbst machen, indem dieser ihn glauben lässt, er solle seine Gebetsstelle nur von der rechten Seite verlassen; denn ich habe oft den Propheten, Allahs Segen und Heil auf ihm, seine Gebetsstelle von der linken Seite verlassen sehen.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1156/Kapitel 7]



Der Hadith von `Abdullah Ibn Malik Ibn Buhaina, Allahs Wohlgefallen auf ihm: Einmal ging der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, an einem Mann vorbei, der ein Gebet damals verrichtete, wobei es schon zum zweiten Mal zum Morgengebet gerufen wurde. Der Gesandte Allahs sagte ihm etwas, das wir nicht hören konnten. Nach dem Gebet umgaben wir den Mann und fragten ihn: Was hat dir der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, gesagt? Er erwiderte: Er sagte mir: Einer von euch war im Begriff, vier Rakk`as für das Morgengebet zu verrichten.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1162/Kapitel 7]



Der Hadith von Abu Qatada, Allahs Wohlgefallen auf ihm: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Wenn einer von euch in die Moschee eintretet, der soll ein Gebet aus zwei Rakk`a verrichten, ehe er sich hinsetzt.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1166/Kapitel 7]



Der Hadith von Dschabir Ibn `Abdullah, Allahs Wohlgefallen auf beiden: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, hatte Schulden bei mir. Er bezahlte sie zurück und gab mir noch mehr als jenen Betrag. Ich kam dann zu ihm, als er gerade in der Moschee war. Er sagte zu mir: Verrichte zuerst zwei Rakk`as!

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1168/Kapitel 7]



Der Hadith von Ka`b Ibn Malik, Allahs Wohlgefallen auf ihm: Wenn der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, von einer Reise zurückkehrte, kam er nur im Laufe des Vormittags. Er pflegte zunächst in die Moschee zu gehen, zwei Rakk`as zu verrichten und sich dann dort hinzusetzen.

[Sahih Muslim, Hadithnr. 1171/Kapitel 7]



Wähle Seite: [ << ZURÜCK ]   1   2  3 4 5 6 7 8 9    [ NÄCHSTE >> ]
Sahīh Muslim Component v3.0   |   © 2002 - 2018 by Idris Fakiri