Der edle Qurʾān

Al-Quran Logo

Der Qurʾān ist Allahs, des Erhabenen, in arabischer Sprache offenbartes, nicht erschaffenes und durch Rezitation verehrtes Wort, das Allah Seinem Propheten Muhammad durch den Engel Gabriel offenbarte. Und so kann nicht irgendeine Übersetzung seiner Bedeutung „Qurʾān” genannt werden, wie genau die Übersetzung auch sein mag. Die hier angebotene Übersetzung seiner Bedeutungen in die deutsche Sprache stammt von ʿAbdullah Frank Bubenheim und Dr. Nadeem Elyas.

Suche im Qurʾān:
Surah (Kapitel) Nr.: Ayah (Vers) Nr.:


previous chapter

Die sich Reihenden (aṣ-Ṣāffāt) 37

Anzahl Verse: 182   ||  Angezeigt: 41 - 50

Klassifikation: mekkanisch || Chronologische Anordnung: 56

next chapter


أُوْلَـٰٓئِكَ لَهُمْ رِزْقٌ مَّعْلُومٌ (٤١)

ʾŭlāʾika lahum rizqun maʿlūmun (37:41)

Für diese wird es eine festgesetzte Versorgung geben: (37:41)



فَوَٲكِهُ‌ۖ وَهُم مُّكْرَمُونَ (٤٢)

fawākihu wa-hum mukramūna (37:42)

Früchte, und sie werden geehrt (37:42)



فِى جَنَّـٰتِ ٱلنَّعِيمِ (٤٣)

fī ǧannāti n-naʿīmi (37:43)

in den Gärten der Wonne (37:43)



عَلَىٰ سُرُرٍ مُّتَقَـٰبِلِينَ (٤٤)

ʿalā sururin mutaqābilīna (37:44)

auf Liegen (ruhend), einander gegenüber, (37:44)



يُطَافُ عَلَيْهِم بِكَأْسٍ مِّن مَّعِينِۭ (٤٥)

yuṭāfu ʿalayhim bi-kaʾsin min maʿīnin (37:45)

wobei ihnen ein Becher (voll) Quellwasser herumgereicht wird, (37:45)



بَيْضَآءَ لَذَّةٍ لِّلشَّـٰرِبِينَ (٤٦)

bayḍāʾa laḏḏatin li-š-šāribīna (37:46)

weiß, köstlich für diejenigen, die (daraus) trinken. (37:46)



لَا فِيهَا غَوْلٌ وَلَا هُمْ عَنْهَا يُنزَفُونَ (٤٧)

lā fīhā ġawlun wa-lā hum ʿanhā yunzafūna (37:47)

Darin steckt nichts Beeinträchtigendes, und dadurch werden sie nicht benommen. (37:47)



وَعِندَهُمْ قَـٰصِرَٲتُ ٱلطَّرْفِ عِينٌ (٤٨)

wa-ʿindahum qāṣirātu ṭ-ṭarfi ʿīnun (37:48)

Und bei ihnen sind solche (weiblichen Wesen), die ihre Blicke zurückhalten, mit schönen, großen Augen, (37:48)



كَأَنَّهُنَّ بَيْضٌ مَّكْنُونٌ (٤٩)

ka-ʾannahunna bayḍun maknūnun (37:49)

als ob sie wohlverwahrte Eier wären. (37:49)



فَأَقْبَلَ بَعْضُهُمْ عَلَىٰ بَعْضٍ يَتَسَآءَلُونَ (٥٠)

fa-ʾaqbala baʿḍuhum ʿalā baʿḍin yatasāʾalūna (37:50)

Sie wenden sich einander zu und fragen sich gegenseitig. (37:50)

  • ikhafa
  • ikhafa Meem Saakin
  • Qalqala
  • Qalb
  • Idghaam Meem Saakin
  • Idghaam mit Ghunna
  • Idghaam ohne Ghunna
  • Ghunna
Al-Quran Component v4.2   |   © 2002 - 2021 by Idris F.