Der edle Qurʾān

Al-Quran Logo

Der Qurʾān ist Allahs, des Erhabenen, in arabischer Sprache offenbartes, nicht erschaffenes und durch Rezitation verehrtes Wort, das Allah Seinem Propheten Muhammad durch den Engel Gabriel offenbarte. Und so kann nicht irgendeine Übersetzung seiner Bedeutung „Qurʾān” genannt werden, wie genau die Übersetzung auch sein mag. Die hier angebotene Übersetzung seiner Bedeutungen in die deutsche Sprache stammt von ʿAbdullah Frank Bubenheim und Dr. Nadeem Elyas.

Suche im Qurʾān:
Surah (Kapitel) Nr.: Ayah (Vers) Nr.:


previous chapter

Die Auferstehung (al-Qiyāma) 75

Anzahl Verse: 40   ||  Angezeigt: 11 - 20

Klassifikation: mekkanisch || Chronologische Anordnung: 31

next chapter


كَلَّا لَا وَزَرَ (١١)

kallā lā wazara (75:11)

Keineswegs! (Es gibt) keine Zuflucht. (75:11)



إِلَىٰ رَبِّكَ يَوْمَئِذٍ ٱلْمُسْتَقَرُّ (١٢)

ʾilā rabbika yawmaʾiḏin-i l-mustaqarru (75:12)

Zu deinem Herrn wird an jenem Tag der Weg zum Aufenthaltsort (führen). (75:12)



يُنَبَّؤُاْ ٱلْإِنسَـٰنُ يَوْمَئِذِۭ بِمَا قَدَّمَ وَأَخَّرَ (١٣)

yunabbaʾu l-ʾinsānu yawmaʾiḏin bi-mā qaddama wa-ʾaḫḫara (75:13)

Dem Menschen wird an jenem Tag kundgetan, was er vorausgeschickt und zurückgestellt hat. (75:13)



بَلِ ٱلْإِنسَـٰنُ عَلَىٰ نَفْسِهِۦ بَصِيرَةٌ (١٤)

bali l-ʾinsānu ʿalā nafsihī baṣīratun (75:14)

Aber nein! Der Mensch wird bezüglich seiner selbst durchblicken, (75:14)



وَلَوْ أَلْقَىٰ مَعَاذِيرَهُۥ (١٥)

wa-law ʾalqā maʿāḏīrahū (75:15)

auch wenn er seine Entschuldigungen vorbrächte . (75:15)



لَا تُحَرِّكْ بِهِۦ لِسَانَكَ لِتَعْجَلَ بِهِۦٓ (١٦)

lā tuḥarrik bihī lisānaka li-taʿǧala bihī (75:16)

Bewege deine Zunge nicht damit, um ihn übereilt weiterzugeben. (75:16)



إِنَّ عَلَيْنَا جَمْعَهُۥ وَقُرْءَانَهُۥ (١٧)

ʾinna ʿalaynā ǧamʿahū wa-qurʾānahū (75:17)

Uns obliegt es, ihn zusammenzustellen und ihn vorlesen zu lassen. (75:17)



فَإِذَا قَرَأْنَـٰهُ فَٱتَّبِعْ قُرْءَانَهُۥ (١٨)

fa-ʾiḏā qaraʾnāhu fa-ttabiʿ qurʾānahū (75:18)

Und (erst) wenn Wir ihn vorgelesen haben, dann folge du der Art seines Vortragens". (75:18)



ثُمَّ إِنَّ عَلَيْنَا بَيَانَهُۥ (١٩)

ṯumma ʾinna ʿalaynā bayānahū (75:19)

Hierauf obliegt es Uns, ihn klar darzulegen. (75:19)



كَلَّا بَلْ تُحِبُّونَ ٱلْعَاجِلَةَ (٢٠)

kallā bal tuḥibbūna l-ʿāǧilata (75:20)

Keineswegs! Vielmehr liebt ihr das schnell Eintreffende, (75:20)

  • ikhafa
  • ikhafa Meem Saakin
  • Qalqala
  • Qalb
  • Idghaam Meem Saakin
  • Idghaam mit Ghunna
  • Idghaam ohne Ghunna
  • Ghunna
Al-Quran Component v4.2   |   © 2002 - 2021 by Idris F.