Der edle Qurʾān

Al-Quran Logo

Der Qurʾān ist Allahs, des Erhabenen, in arabischer Sprache offenbartes, nicht erschaffenes und durch Rezitation verehrtes Wort, das Allah Seinem Propheten Muhammad durch den Engel Gabriel offenbarte. Und so kann nicht irgendeine Übersetzung seiner Bedeutung „Qurʾān” genannt werden, wie genau die Übersetzung auch sein mag. Die hier angebotene Übersetzung seiner Bedeutungen in die deutsche Sprache stammt von ʿAbdullah Frank Bubenheim und Dr. Nadeem Elyas.

Suche im Qurʾān:
Surah (Kapitel) Nr.: Ayah (Vers) Nr.:


previous chapter

Die Überdeckende (al-Ġāšiya) 88

Anzahl Verse: 26   ||  Angezeigt: 21 - 30

Klassifikation: mekkanisch || Chronologische Anordnung: 68

next chapter


فَذَكِّرْ إِنَّمَآ أَنتَ مُذَكِّرٌ (٢١)

fa-ḏakkir ʾinnamā ʾanta muḏakkirun (88:21)

So ermahne; du bist nur ein Ermahner. (88:21)



لَّسْتَ عَلَيْهِم بِمُصَيْطِرٍ (٢٢)

lasta ʿalayhim bi-muṣayṭirin (88:22)

Du übst nicht die Oberherrschaft über sie aus. (88:22)



إِلَّا مَن تَوَلَّىٰ وَكَفَرَ (٢٣)

ʾillā man tawallā wa-kafara (88:23)

Wer sich aber abkehrt und ungläubig ist, (88:23)



فَيُعَذِّبُهُ ٱللَّهُ ٱلْعَذَابَ ٱلْأَكْبَرَ (٢٤)

fa-yuʿaḏḏibuhu llāhu l-ʿaḏāba l-ʾakbara (88:24)

den straft dann Allah mit der größten Strafe. (88:24)



إِنَّ إِلَيْنَآ إِيَابَهُمْ (٢٥)

ʾinna ʾilaynā ʾiyābahum (88:25)

Gewiss, zu Uns ist ihre Rückkehr (88:25)



ثُمَّ إِنَّ عَلَيْنَا حِسَابَهُم (٢٦)

ṯumma ʾinna ʿalaynā ḥisābahum (88:26)

und gewiß, hierauf obliegt Uns ihre Abrechnung. (88:26)

  • ikhafa
  • ikhafa Meem Saakin
  • Qalqala
  • Qalb
  • Idghaam Meem Saakin
  • Idghaam mit Ghunna
  • Idghaam ohne Ghunna
  • Ghunna
Al-Quran Component v4.2   |   © 2002 - 2021 by Idris F.