Sahih Al-Bukhari Logo

Sahīh al-Buchārī (arabisch صحيح البخاري, DMG Ṣaḥīḥ al-Buḫārī) von Imam Muḥammad ibn Ismāʿīl al-Buchārī (gest. 870). Der korrekte Werktitel ist al-Dschāmiʿ as-sahīh / الجامع الصحيح / al-Ǧāmiʿ aṣ-ṣaḥīḥ / ‚Das umfassende Gesunde‘. Das Werk steht an erster Stelle der kanonischen sechs Hadith-Sammlungen und genießt bis heute im Islam höchste Wertschätzung. Hinsichtlich seiner Autorität steht es hier direkt hinter dem Koran.

Suche im Al-Buchari:
Hadith-Nr.:
Zurück   |   Hadith-Nr.: 6297   |   Al-Buchari Index

كِتَاب الِاسْتِئْذَانِ


Die innermenschliche Beziehung (Istiʿdhan)


Der arabische Text wird derzeit eingepflegt!


Abū Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: „Zu der natürlichen Veranlagung eines Menschen (Fitra) gehören fünf Dinge: Die Beschneidung*, das Abrasieren der Schamhaare, das Abzupfen der Achselhaare und das Kurzschneiden der Finger- und Fußnägel.“ (*Siehe Hadith Nr. 1385, 5888 ff., 6298 ff. und die Anmerkungen dazu)

[Sahih al-Buchari, Kapitel 72/Hadithnr. 6297]




Ṣaḥīḥ al-Buḫārī Component v4.0   |   © 2002 - 2021 by Idris Fakiri